Jump to content

Aneurysma/Erweiterung Aorta ascendens und Aortenwurzel


Beach

Recommended Posts

Hallo Bea,

 

vielen Dank.

 

Meine bessere Hälfte sieht es auch so.

 

Ich hoffe auf eine erfolgreiche OP und auf eine gute Genesung.

 

LG

Alex

Link to comment
  • 3 weeks later...
  • Replies 147
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Beach

    64

  • Ralf1405

    8

  • ferdisch

    7

  • Ulithi

    13

Top Posters In This Topic

Hallo Leute,

 

es ist seit heute nun offiziell.

 

Am Freitag geht es in die Klinik und für Montag ist OP geplant. 

 

Fühle ich mich jetzt schon durcheinander.

 

LG

Alex

 

 

Link to comment

Hallo Alex,

 

das wird schon klappen.

Ich wünsche dir einen guten Verlauf und eine schnelle Erholung.

 

Grüße
Dietmar

 

Link to comment

Hi Alex,

 

das ist selbstverständlich dass du DHH ich so fühlst.

 

Bald ist es vorbei. 
 

Ich drücke dir ganz fest für den Montag. Alles wird gut.

 

Melde dich, wenn du soweit bist und lass uns wissen dass du es überstanden hast.

 

Gruss

 

bea

Link to comment

Lieber Alex,

bei mir ist es Dienstag soweit und Donnerstag wird operiert, ich fühle mich auch nicht besonders gut. Ich werde Montag ganz fest die Daumen drücken. Wir werden das beide bestimmt gut überstehen und hören danach voneinander.

Du hast es Donnerstag schon überstanden.

Liebe Grüße

Hanne

Link to comment

Hallo zusammen,

 

was ich nach dem zuversichtlichen Telefonat vom Mittwoch dann als letztes befürchten habe ist nun leider eingetreten.

 

Abfahrbereit ruft mich die Klinik an und teilt mit, dass der Termin wegen Verschärfung und den dadurch entstandenen Bettenmangel in die 50KW verschoben werden muss.

 

Weiß gar nicht was ich davon halten soll.

 

LG

Alex

Link to comment

Hallo Alex,

mein Termin wurde vor ca. 1 Stunde verschoben auf Mitte oder Ende Januar. Allerdings wird bei mir schnellstens ein CT gemacht ob sich was verändert hat. Wenn die Werte sich verschlechtert haben wird operiert.

Irgendwie bin ich erleichtert.

Liebe Grüße

Hanne

 

 

Link to comment

Was ein Mist... das tut mir leid. ...auch wenn es zur Sicherheit ist. An der Uni-Essen ist gerade schon viel los bzgl. COVID-19. Die sind ja das Zentrum für alle schweren Fälle in der Gegend. So weit ich das mitbekommen haben sind die Intensivstation sehr gefüllt mit COVID Patienten. 

Edited by Tobias1981
Link to comment

Hallo zusammen,

 

ursprünglich war ja das absetzten von Marcumar in der Klinik mittels Perfusor geplant. Die Klinik wollte, dass ich einen Tage vor der Einweisung (3 Zwischentage vor der OP) kein Marcumar mehr nehme. Zum neuen Termin soll ich aber erst einen Tag vor der geplanten OP in die Klinik kommen.

 

Bei der gestrigen Beschprechung mit dem Kardiologen werde ich es zu dem neuen Termin dann ähnlich machen. Ab Sonntag kein Marcumar und ab Dienstag mit Clexane beginnen. Mittwoch bin ich dann vormittags in der Klinik und Donnerstag hoffentlich dann die OP. 

 

Dann hoffe ich mal das beste.

 

Gruß

Alex

 

 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb ferdisch:

Wünsche Dir alles Gute und dass nach der OP alles einfach und harmlos verläuft.

 

LG ferdisch

Hallo ferdisch,

 

ich danke dir vielmals. Hoffe bei dir ist alles soweit gut.

 

LG

Alex

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

wollte mich mal kurz melden. Ich habe nun tatsächlich meine große Herz-Re Operation hinter mich gebracht. Hatte es sogar ohne das eigenständige umstellen auf Heparin in die Klinik geschafft. Der INR war bei 2 und da ging es quasi schon an den Perfursor. Die RE-OP fand dann Freitags statt und verlief ohne nennenswerte Komplikationen. Meine Alte St Jude medical 27mm Aortenklappenersatz aus Titan war nach 27 Jahren dann leider doch zu sehr verkalkt und musste erneuert werden. Ich trage nun eine MRT fähige, neue Generation der St. Jude medical 27mm mit Konduit. Besser so. Vorsorglich wurde ein Teil des Aortenbogen erneuert. Es wurde für den Fall, dass sich die descendens auch mal verabschiedet will, für einen minimalinvasiven Eingriff vorbereitete. Die Gewebeproben stehen noch aus. Die Extrasystolen, die seit heute auftreten sind nervig und unangenehm. Über die ganzen merkwürdigen, diffusen und surrealen Momente und das zurückkämpfen während der postoperativen Pflege der ersten paar Tage muss ich nicht ins Detail gehen. Blutdruck und Herzfrequenz liegen im Schnitt bei 110/65 70. Seit zwei Tagen läuft die Marcumarisierung. Am 28.12 geht's direkt aus der Klinik in Reha. 

Wünsche euch allen ruhige und entspannte Feiertage 

LG 

Alex

Link to comment

Lieber Alex,

Du hast es überstanden, herzlichen Glückwunsch. Geht es Dir einigermaßen nach dieser großen OP und hast Du noch Schmerzen, oder geht es schon?

Ich wünsche Dir trotz allem frohe Weihnachtstage und eine gute und rasche Genesung.

Herzliche Grüße

Hanne

 

Link to comment

Hallo Alex,

schön, dass Du die Re OP so gut überstanden hast.

 

Das mit den Extrasystolen kann von dem etwas niedrigen Blutdruck kommen. War bei mir auch so.

Bei mir wurden dann die Blutdrucksenker abgesetzt und gut ist.

 

Viele Grüße 

... Jörg 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...