Jump to content
Christian Schaefer

Wie viele INR-Werte im therapeutischen Bereich?

Empfohlene Beiträge

Christian Schaefer

Hallo@all,

Ergebnisse der Re-ly-Studie haben u.a. ergeben, dass in Deutschland nur 67% der antikoagulierten Patienten im therapeutischen INR-Bereich liegen. Hierbei handelt es sich um Nicht-Selbstbestimmer. In Schweden liegen 77% im therapeutischen Bereich (Nicht-Selbstbestimmer) und z.B. in Taiwan 44%.

Es ist sicherlich interessant zu wissen, wie viele von uns (Mitglieder des Forums) prozentual im therapeutischen Bereich liegen.

Ganz einfach: Nennt die Anzahl der vorgenommenen INR-Werte des 1. Halbjahres (Jan-Juni 2012) und dann noch diejenigen, die außerhalb des ther. Beireichs lagen.

  • Z.B. 26 INR-Werte (wöchentlich), davon 4 außerhalb = 85 %.
  • Gründe: z.B. Fieber
  • Selbstbestimmer ja/nein
  • Therapeutischer Bereich: z.B. 2,0 bis 3,0
  • Grund: z.B. Aortenklappe
  • Selbstbestimmer seit.....
  • Wie viele Abweichungen größer als INR 0,5

Danke für Eure Mithilfe!

 

 

 

 

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Christian Schaefer

Dann mache ich den Anfang:

 

26 Werte, davon 1 außerhalb = 96%

Grund: Fieber

Selbstbestimmer

Bereich: 1,8 bis 2,8

Aortenklappe (SJM)

Selbstbestimmer seit Dez.1987

 

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
marathon2

Hallo,

 

hier meine Werte

 

26 Werte, davon 0 außerhalb

Selbstbestimmer

Bereich: 2,0 bis 3,0

Aortenklappe (SJM)

 

Grüße

Dietmar

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vaudede

Hello here vaudede calling, and now the result fron the first Halbjahr ;-))

 

26 Messungen davon 4 außerhalb

 

Selbstbestimmer

 

Bereich 2,0 bis 2,5

 

Aortenklappe

 

Reicht wohl nicht für 12 Punkte!?

 

Gruß aus der verregneten Pfalz

 

Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rudolf

Hallo,

 

23 Messungen i. O.

 

Zwert 2,5

alle Messungen innerhalb therap. Bereich von 1,8 bis 3,3 INR

Selbstmesser seit Frühjahr 88

SJM Klappe 23mm dm

 

 

 

gruss

rudolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
cae6a

Hallo, Christian,

 

100 Werte, Ausreisser 5 < INR 3, 1 > INR 4

Selbstbestimmer

therap. Bereich INR 3-4

 

Bye, Roland

 

PS: Endlich mal den XS Connect sinnvoll eingesetzt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
helga-margarete

Hallo,

 

dann möchte ich auch meine Werte angeben:

 

26 Messungen, kein Wert ausserhalb

 

Selbstbestimmerin

 

Bereich: 2,0 - 3,0

 

Aortenklappe (SJM21)

 

Liebe Grüße

Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Thomas W.

Hallo,

 

here are the results of the Hamburg Jury:

 

26 Messungen (Jan-Jun 12) KEIN Wert ausserhalb des therap. Bereichs also alle Messwerte innerhalb des Bereiches INR 2,5 - 3,5.

Dabei ab und zu von Woche zu Woche mal 0,2 - 0,5 "Schwankung".

 

Selbstbestimmer seit August 2004

 

Bereich INR 2,5 - 3,5

 

Mitralklappe SJM 33mm (30.6.2004)

 

Wir sind doch echt Spitze oder?

 

MfG

Thomas W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Andy72

Hallo,

26 Messungen, 1 ner ausserhalb

INR Selbstmesser

Aortenklappenersatz (Sorin)

INR Zielbereich 2,5-3

Gruß

Andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hanny06

Hallo,

 

36 Messungen, davon 3 außerhalb des therapeutischen Bereiches. (= 92 %)

Grund: keine Ahnung, jedenfalls kein Fieber oder ähnliche Krankheiten.

INR-Bereich: 2,5 -3,5

MKE und AKE StJude.

 

Grüße

hanny

 

@ Roland

100 Messungen sind aber recht viel. Ist das echt nur für ein halbes Jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schöppi

Hy,

 

: 26 Messungen, davon 0 außerhalb

 

: Selbstbestimmer Ja, seit 1 Jahr

 

: INR-Bereich: 2,0 bis 3,0

 

: Grund: Aortenklappenersatz

 

Schöppi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Hi an alle,

 

 

ich komme auf 27 Messungen in dem 1. Halbjahr: davon waren 6 nicht im Zielbereich also ein Schnitt von 78 %

meine Bereich liegt zwischen 2,5 und 3,5

ich habe ne Matrialklappe

Selbstmesser seit 2009

 

 

gruß schlingeline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hut

  • 63 INR-Werte, davon 24 außerhalb = 26 %.
  • Gründe: Sternuminfekt mit intensiver antibiotischer Therpaie
  • Selbstbestimmer nein
  • Therapeutischer Bereich: 2,0 bis 3,0
  • Grund: Künstliche Aortnklappe
  • Selbstmesser seit --

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
siggi W.

Hallo

 

............................26 Messungen, 2 mal Ausrutscher, einmal nach oben, Urlaub geflogen vllt Umstellung und Rotwein!

einmal nach unten, wieso, keine Ahnung

Selbstbestimmer seit April 2011

INR 2 - 3

Klappendtragendes Conduit mech.AKE

 

Grüssla Siggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klaus

Hallo Christian,

 

bei mir sind es:

 

27 Werte, davon 2 außerhalb = 93%

Grund: Fieber/Erkältung

Selbstbestimmer

Bereich: 2,5 bis 3,5

Aortenklappe (Medtronic Advantage)

Selbstmesser seit August 2003

 

LG

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sunny

Hallo Christian,

  • 26 Werte
  • 2 x INR zu hoch (Infekt)
  • INR-Bereich: 2 - 3
  • Selbstbestimmerin (2010)
  • Aortenklappe (Carbomedics)

 

VlG

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
zocker

So dann habe ich meinen Lappen auch mal rausgekramt:

  • 24 INR-Werte , davon 2 außerhalb = 92 % im Bereich.
  • Gründe: kann ich nicht mehr sagen.
  • Selbstbestimmer: ja
  • Therapeutischer Bereich: 2,0 bis 3,0
  • Grund: mech. Aortenklappe
  • Selbstbestimmer seit November 2010 (von Anfang an)
  • Wie viele Abweichungen größer als INR 0,5: keiner

Reicht auch nicht für 12 Punkte. :D

 

 

Interessant wäre noch wie viele Werte ausserhalb des Bereiches mit einer Abweichung grösser als z.B. 0,5 gwesen sind.

 

Gruß

Markus

bearbeitet von zocker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hanny06

 

 

Interessant wäre noch wieviele Werte ausserhalb des Bereiches mit einer Abweichung grösser als z.B. 0,5 gwesen sind.

 

 

 

Ja, daran habe ich gestern auch gedacht. Bei mir waren, bis auf einen Infekt 2011, die Abweichungen bisher nie mehr als 0,2. Meistens doch eher 0,1. Also knapp daneben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Christian Schaefer

Gute Idee Markus!

Habe ich mit aufgenommen. Jeder kann das ja noch einfügen, sofern die Abweichung größer als 0,5 war.

 

Bitte mitmachen! Auch bitte diejenigen, die nur hin und wieder mal hier vorbeischauen und Gerinnungshemmer einnehmen.

 

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
cae6a

Hi, Hanny

...@ Roland

100 Messungen sind aber recht viel. Ist das echt nur für ein halbes Jahr?

Ooops, natürlich nicht. Das sind die letzten 100 Werte, die der XS speichert, also knapp zwei Jahre. Ich hatte den Hinweis "erstes Halbjahr 2012" am Anfang überlesen. :o. Aber je mehr Daten, desto besser sie statistische Aussagekraft.

Bye, Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
cae6a

Hallo, Christian,

 

ich habe die bisher angegeben Werte mal ausgewertet und das Ergebnis, das der INR im therapeutischen Bereich liegt, liegt oberhalb von 90%. Die Anzahl der bisher abgegebenen Werte ist natürlich statistisch nicht aussagefähig, aber ich bin davon überzeugt, das diese Tendenz auch bei weiteren Werten erhalten bleibt.

Deswegen mein Appell nochmals an alle, die Ihre Werte noch nicht dargestellt haben, dies zu tun.Damit untermauern wir die INR Selbstbestimmung als sichere und bessere Methode für die Betroffenen.

 

Danke und bye, Roland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gabriel

Hallo,

 

in diesem Jahr 5 Messungen,

INR 2 - 3,5

künstliche Aorta- und Mitralklappe

alle im vorgegebenen Bereich

nicht Selbstmesser

hatte in den ganzen 20 Jahren keine Probleme

 

Gruß Anderl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Reni

Ich liebe Statistik!

 

- von 31 Messungen 2 x INR zu hoch = 93,5 % im therap, Bereich

 

- mögl. Gründe: Ernährungsumstellung, nach Kardioversion (erhöhte Dosis Cordarex)

 

- Zielbereich: 2,5 - 3,5

 

- mech. Mitralklappe, Vorhofflimmern

 

- SB seit Juni 96

bearbeitet von Reni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
KlausSandner

Ich bin auch Selbstbestimmer und meine Werte liegen zwischen 2,5-3,5. Bin Aortenklappenträger und habe einen künstlichen Aortenbogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
alan71

Na gut, da will ich mich auch mal äussern ....

 

messe jetzt seit einem guten Jahr selbst, wieviele es waren weiß ich nicht genau

 

Zielbereich ist bei INR 2,0 - 3,0, bis auf drei oder vier Ausreißer nach oben, hatte dreimal an die 3,8, dahinter steckten aber immer Krankheiten oder wie zuletzt der Luftwechsel durch den Urlaub (nur nach Österreich, etwas andere Höhe und schon war alles ein wenig

durcheinander). Unter 2,0 bin ich glücklicherweise noch nicht gekommen.

 

Mechanischer Aortenklappenersatz am 6.4. 2011 Uniklinikum Jena (SJM-Regent, Gr. 25 mm)

 

LG Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×