Jump to content

Weisheitszähne


Tfox6

Recommended Posts

Guten Tag an alle,

 

mir steht evtl. diesen Winter oder im Frühjahr 2021 die Rekonstruktion bzw. den Ersatz meiner Mitralklappe bevor.

 

Bei einer regelmäßigen Kontrolle und Zahnreinigung letzte Woche wies mein Zahnarzt auf einen teilweise abgebrochen Weisheitszahn im unteren Kiefer, der mir jedoch (noch) keinen Schmerz bereitet. Der Zahnarzt hat mir bereits 2012 den anderen unteren Weisheitszahn problemlos gezogen. Da der aktuelle stark eingewachsen ist, müsste aber ein Kieferchirurg diesmal operieren. 
 

Meine Fragen:

 

Sollte grundsätzlich ein derartiger Eingriff prophylaktisch vor oder eher bei Bedarf nach einer Herzoperation erfolgen?
 

Wenn der Eingriff davor stattfindet, ist eine erhöhte Wartezeit (auf die Herz-Op) damit zu rechnen, während der Körper sich erholt?
 

Über euren Rat würde ich mich sehr freuen.

 

Grüße 

 

Thomas

 

 

Link to comment

Hallo Thomas,

 

Zahnprobleme sollte man normalerweise vorher lösen. Wenn die OP im Winter / Frühjahr ansteht, dann ist jetzt noch genug Zeit.

 

VG und alles Gute,

 

Rainer

Link to comment

Hallo Thomas,

wenn der Zahn sowieso raus muss, lass das vorher - möglichst zeitnah - erledigen. Ich gehe mal davon aus,dass du bisher noch kein Marcumar nehmen musst. Nach einem Mitralklappenersatz wird es aber so sein und dann hättest du es etwas schwieriger beim Zähneziehen. Das weiß ich aus meinem Bündel von Erfahrungen.

 

Ich wünsche dir die richtige Entscheidung .

Viele Grüße

Helga

Link to comment

Hallo Thomas,

 

darüber weiß ich nichts, denke aber mal, dass es langt, wenn die Fäden gezogen und die Wunde vollständig abgeheilt ist. Also nach 4 Wochen dürfte es wohl kein Problem sein, vorausgesetzt, es läuft alles ohne Komplikationen. Aber besser nochmal den Dok fragen..

 

VG, Rainer

Link to comment

Hallo Thomas, 

 

Meine Weisheit bin ich schon lange los, aber damals bin ich nach dem Fäden ziehen direkt zum Bund und hatte keinerlei Einschränkungen in der Grundi, auch wenn der auch noch an der Stelle durchgeflext wurde, weil er in einem Stück nicht zwischen dem letzten Backenzahn und Kiefer hindurch ging. 

Hat bei mir auch nur der normale Zahnarzt gemacht. 

 

Alles Gute, 

 

Jens 

 

Link to comment

Frag ruhig nach, ob du besser auch ein Antibiotikum als Prophylaxe bekommst. So beugst du einer Entzündung vor und der Heilungsprozess wird beschleunigt. Hab ich immer bekommen 1 Std. vorher und 2 Std. nachher.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...