Jump to content

Tumor im linken Vorhof/Myxom


preschillla

Recommended Posts

Hallo zusammen. 

Ich weiß leider nicht,  ob ich hier richtig bin. Aber schreibe erstmal.

 

Bei meinem Mann wurde Gestern eine Geschwulst in linken Vorhof gefunden.  Per Ultraschall.  Wahrscheinlich ein Myxom. Es hat eine Größe von ca. 2-3cm. Am Dienstag haben wir eine Vorbesprechung in der Uniklinik Aachen.  Ich mache mir wahnsinnig Sorgen.  Ich habe seit 12 Jahren eine Herzphobie, was es natürlich noch schlimmer macht.  Ansonsten ist er kern gesund.  Der Kardiologe war von seinem Herzen begeistert.  Ein "Sportlerherz"... mit 60! Nur halt dieser blöde Tumor! Ich habe so große Angst,  dass er mir bei der Operation stirbt. Diese Herz-Lungen Maschine macht mir sehr große Angst! Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen was Positives erzählen? Ich drehe sonst durch.

 

Ganz lieben Gruß 

Preschillla 

Link to comment

Hallo,  diese "Herzlungenmaschine" hält uns am Leben. 

Du solltest dir eher Sorgen machen, wenn es die nicht geben würde. 

Da er ja sonst gesund ist, sehe ich da null Probleme. 

Mach dich nicht verrückt, für geübte Chirurgen ist solch ein Eingriff Routine.

Wird schon alles gut gehen 

LG

 

 

Link to comment
vor 1 Minute schrieb Badboy:

Hallo,  diese "Herzlungenmaschine" hält uns am Leben. 

Du solltest dir eher Sorgen machen, wenn es die nicht geben würde. 

Da er ja sonst gesund ist, sehe ich da null Probleme. 

Mach dich nicht verrückt, für geübte Chirurgen ist solch ein Eingriff Routine.

Wird schon alles gut gehen 

LG

 

 

Danke! Ich versuche positiv zu denken.  

Könnte trotzdem den ganzen Tag heulen.  Mache ich natürlich nicht,  da ich ja meinen Mann unterstützen möchte und nicht anders herum.  

 

Ich hoffe, es ist schnell vorbei und er kommt wieder nach Hause. 

 

Niemals hätte ich mit sowas gerechnet. Er war immer kerngesund. 

 

Lieben Gruß 

Preschillla 

Link to comment

Hallo Preschilla,

Deine Sorgen kann ich gut verstehen. Mein Mann wurde schon zweimal am Herzen operiert und war beide Male an der Herz Lungen Maschine. Er hat alles super überstanden. Es geht ihm gut, er arbeitet Vollzeit und wir machen zusammen Powerwalking. Ich hatte ebenso wahnsinnige Angst um ihn. Das Forum hier, war damals für mich echt Gold wert und hat mir sehr geholfen.

Natürlich besteht immer ein Restrisiko, aber ich stimme Badboy zu. Ohne die OP und ohne die Maschine wäre mein Mann zu 100% nicht mehr am Leben. Es wird bestimmt alles gut. Viel Kraft für Euch 

LG Darla

Link to comment

Ich habe noch eine Frage an Menschen,  die schon mal an einem Myxom operiert wurden. 

Wird das Heutzutage generell minimalinvasiv gemacht?

 

 

vor 6 Minuten schrieb Darla:

Hallo Preschilla,

Deine Sorgen kann ich gut verstehen. Mein Mann wurde schon zweimal am Herzen operiert und war beide Male an der Herz Lungen Maschine. Er hat alles super überstanden. Es geht ihm gut, er arbeitet Vollzeit und wir machen zusammen Powerwalking. Ich hatte ebenso wahnsinnige Angst um ihn. Das Forum hier, war damals für mich echt Gold wert und hat mir sehr geholfen.

Natürlich besteht immer ein Restrisiko, aber ich stimme Badboy zu. Ohne die OP und ohne die Maschine wäre mein Mann zu 100% nicht mehr am Leben. Es wird bestimmt alles gut. Viel Kraft für Euch 

LG Darla

 

Ich danke dir! Es gehen mir die schlimmsten Sachen durch den Kopf.

Ich bin so froh, wenn er zumindest erstmal von der Intensivstation runter ist. Aber bis dahin  heißt es durchhalten. Ich bin über jede positive Erfahrung dankbar!

 

Lieben Gruß 

Preschillla 

Link to comment

Hi Preschilla,

 

ich kann vollkommen nachvollziehen wie du dich fühlen musst; mein Mann hatte vor knapp 6 Jahren einen bösartigen Tumor. Während der OP war ich nicht zu Hause, sondern in der Schule und hab mich versucht abzulenken. Mir war den halben Tag kotzübel vor Sorge. Am Ende lief aber alles gut.

Und ja, man malt sich jeglichen negativen Schwachsinn aus und am Ende geht alles gut.

Es werden ja sicherlich auch noch Proben entnommen um zu sehen warum und wieso das Myxom sich entwickeln konnte.

Mein Mann war auch nie krank etc, dann kam der Tumor, OP, Chemo und nun hat er trotz der ganzen Geschichte keinerlei Infekte etc. und ist allerhöchstens einmal im Jahr für zwei Tage angeschlagen.

Was die HLM angeht...ich hing da aufgrund meiner Herz OP im November dran, die Ärzte  versuchen ja einen so kurz wie möglich damit zu "verkabeln".

Insgesamt hing ich 40 Minuten dran, jedoch weiß ich nicht wie die Entfernung eines Myxom abläuft.

 

Liebe Grüße

Link to comment
vor 18 Minuten schrieb AnneS:

Hi Preschilla,

 

ich kann vollkommen nachvollziehen wie du dich fühlen musst; mein Mann hatte vor knapp 6 Jahren einen bösartigen Tumor. Während der OP war ich nicht zu Hause, sondern in der Schule und hab mich versucht abzulenken. Mir war den halben Tag kotzübel vor Sorge. Am Ende lief aber alles gut.

Und ja, man malt sich jeglichen negativen Schwachsinn aus und am Ende geht alles gut.

Es werden ja sicherlich auch noch Proben entnommen um zu sehen warum und wieso das Myxom sich entwickeln konnte.

Mein Mann war auch nie krank etc, dann kam der Tumor, OP, Chemo und nun hat er trotz der ganzen Geschichte keinerlei Infekte etc. und ist allerhöchstens einmal im Jahr für zwei Tage angeschlagen.

Was die HLM angeht...ich hing da aufgrund meiner Herz OP im November dran, die Ärzte  versuchen ja einen so kurz wie möglich damit zu "verkabeln".

Insgesamt hing ich 40 Minuten dran, jedoch weiß ich nicht wie die Entfernung eines Myxom abläuft.

 

Liebe Grüße

 

Oh! Ein bösartiger Tumor ist ja noch seltener! Wie schrecklich! Darf ich fragen wie alt dein Mann zu der Zeit war?

 

Ich habe auch schon von Myxom Operationen gelesen,  die direkt einen Tag nach Entdeckung entfernt wurden. 

Denn egal was es genau ist,  raus wusste es eh. Ich bin ja schon  dankbar, dass er sonst ein gesundes Herz hat. Nichtmal irgendwelche Arterien sind verstopft ect. Und umso mehr ärgert es mich,  dass da trotzdem son blödes Ding drin gewachsen ist.  Ich habe von Myxomen von bis zu 8cm gelesen.  Da bin ich ja fast umgefallen! Es ist schon ätzend,  wie das Leben manchmal so spielt.  Wenn ich mir eure Geschichten so durchlese.... Unfassbar. 

Link to comment

Er hatte damals kein Myxom, er hatte mit 23 Hodenkrebs. Als ich mich darüber informiert hab, hab ich auch gelesen, dass die Art von Krebs wohl in 20ern und 50ern bei Männern auftritt. Aber das war schon krass.

Aber egal was es ist, 'nen Tumor (ob gut oder bösartig) braucht niemand. Anfang 2014 war die Chemo durch, und Ende 2014 wurde punktiert um zu sehen ob noch was da ist. Ein Glück konnte der Tumor komplett entfernt werden und hat nicht gestreut.

Ein Myxom ist ja gutartig, oder?

Hat man euch erzählt wie sowas entstehen kann?

 

Liebe Grüße

Link to comment
vor 23 Minuten schrieb AnneS:

Er hatte damals kein Myxom, er hatte mit 23 Hodenkrebs. Als ich mich darüber informiert hab, hab ich auch gelesen, dass die Art von Krebs wohl in 20ern und 50ern bei Männern auftritt. Aber das war schon krass.

Aber egal was es ist, 'nen Tumor (ob gut oder bösartig) braucht niemand. Anfang 2014 war die Chemo durch, und Ende 2014 wurde punktiert um zu sehen ob noch was da ist. Ein Glück konnte der Tumor komplett entfernt werden und hat nicht gestreut.

Ein Myxom ist ja gutartig, oder?

Hat man euch erzählt wie sowas entstehen kann?

 

Liebe Grüße

 

Oh man...und das mit 23! Ich freue mich,  dass es ihm wieder gut geht!

 

Meistens sind das wohl körpereigene Zellen.  Und in den seltensten Fällen, bösartig.  

 

Mein Mann ist wirklich tapfer. Seine größte Angst ist der Blasenkatheter.  Ich bin leider nicht besonders tapfer.  Versuche es ihm zwar nicht zu zeigen,  aber er kennt mich ja. Das Leben ist wahrlich nicht fair!

 

Dass so viele von Euch (eigentlich Alle) eine Herzoperation an der HLM und auch am offenen Herzen überlebt haben,  macht mir wirklich Hoffnung und nimmt mir etwas meine Angst.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo preschillla,

Ich habe 2 OPs mit Herz-Lungen-Maschine hinter mir. Die erste - Herzklappenersatz - vor 14 Jahren. Die zweite - Austausch des Aortenbogens - im Nov. 2008. Seitdem lebe ich ein relativ normales Leben. Allerdings ohne den Stress berufstätig sein zu müssen. Aber ich lebe und liebe das Leben.

Euch wünsche ich viel Glück.

LG Helga

 

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb helga-margarete:

Hallo preschillla,

Ich habe 2 OPs mit Herz-Lungen-Maschine hinter mir. Die erste - Herzklappenersatz - vor 14 Jahren. Die zweite - Austausch des Aortenbogens - im Nov. 2008. Seitdem lebe ich ein relativ normales Leben. Allerdings ohne den Stress berufstätig sein zu müssen. Aber ich lebe und liebe das Leben.

Euch wünsche ich viel Glück.

LG Helga

 

 

Vielen lieben Dank! <3

 

Ich wünsche dir,  dass es dir weiter so gut geht! Wahnsinn,  was ihr schon Alles durchgemacht habt! Ich ziehe meinen Hut vor dir!

Link to comment

Den Hut ziehe *ich* vor den Ärzten, die sich an mich ran gewagt haben. Besonders bei der 2. OP. Egal wie lange ich noch leben darf, 10-14 Jahre haben sie mir schon geschenkt. Mein ewiger Dank ist ihnen und ihren Teams gewiss!

Link to comment
  • 3 years later...
Am 23.3.2019 um 16:30 schrieb preschillla:

Ich habe noch eine Frage an Menschen,  die schon mal an einem Myxom operiert wurden. 

Wird das Heutzutage generell minimalinvasiv gemacht?

 

 

 

Ich danke dir! Es gehen mir die schlimmsten Sachen durch den Kopf.

Ich bin so froh, wenn er zumindest erstmal von der Intensivstation runter ist. Aber bis dahin  heißt es durchhalten. Ich bin über jede positive Erfahrung dankbar!

 

Lieben Gruß 

Preschillla 

 

Link to comment

Hallo Preschilla, 

Ich bin vor kurzem genau gesagt am 7.3.2022 an einem Myxome linker Vorhof operiert worden. Hab eine 6 wöchihge Reha und eine 6 Monate Langzeitreha hinter mir, geht soweit so gut, wurde auch minimalinvasiv operiert, aber ständig Angst das dieser Tumor nachwächst. Sollte eigentlich als geheilt abgetan werden, bin am 02.01.2023 gecheckt worden und passt noch alles. Aber diese Angst. 

Christian aus Salzburg! 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...