Jump to content

Messgenauigkeit CoaguChek


LoungingFFM

Recommended Posts

Auch auf die Gefahr hin, dass es ein bereits umfassend diskutiertes Thema ist, wollte ich das hier kurz ansprechen. Für mich ist das ganze Thema Gerinnung - Marcumar seit zwei Monaten neu und ich habe hier bisher keine Antwort gefunden. Ich bin ausreichend geschult für das CoaguChek zur Selbstbestimmung des INR und habe damit auch keinerlei Probleme. Allerdings habe ich nun festgestellt, dass der von mir ermittelte Wert immer 0,5 bis 0,6 Punkte über dem durch den Arzt ermittelten Wert liegt. Dieser wurde über ein Blutröhrchen im Labor festgestellt. Ich habe mit meinem Arzt ausgemacht, dass wir die nächsten drei Wochen den Wert weiterhin gleichzeitig auf beiden Wegen bestimmen wollen. Hiernach lässt sich vielleicht eine Regel ableiten wieviel die Selbstbestimmung mit Coagu danebenliegt. Sind diese Abweichungen ein bekanntes Problem?

Link to comment

Hallo LoungingFFM  ...

 

 

erst einmal ein herzliches Hallo hier im Forum, also auch bei mir gibt es Unterschiede zwischen Messung am Gerät und Labor, aber das höchste war mal ein Unterschied von 0,3, zuletzt 0,2 und dies ist ja im erlaubten Rahmen. 0,6 Punkte sind da deutlich zu viel des guten, ich würde dies labortechnisch durchaus auch weiter mal kontrollieren, sollte der Unterschied so bleiben sollte man vielleicht mal das Messgerät wechseln, aber da gibt es sicherlich hier einige Kollegen mehr die vielleicht ähnliche Erfahrungen haben.

 

LG Thomas :rolleyes:

Link to comment

Hallo,

 

dieses Thema wurde hier tatsächlich schon mehrfach diskutiert.

Z.Bsp. hier:

http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?showtopic=2581

http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?showtopic=7076

 

Unterschiede zwischen den Messwerten des CoaguChek-Systems und verschiedenen Labormessungen sind bekannt. Meist liegen die Laborwerte niedriger. Bei dir ist es jetzt umgekehrt. 

Grundsätzlich würde ich der CoaguChek-Messung eher vertrauen, da man hier alle Vorgänge im Auge hat. Bei Messungen im Labor können verschiedenste Ursachen einen Einfluss auf den INR-Wert haben. Von menschlichen Fehlern abgesehen, spielt die Messmethode, der Transport und die Zeitverzögerung eine Rolle. Entsprechend kann man hier eine relativ große Messtoleranz voraussetzen.

Die Firma Roche schreibt in einer sehr informativen Schrift zu diesem Thema:

 

"Je höher der INR-Wert, desto größer können die Abweichungen

sein.

Faustregel:

INR unter 2,5: mögliche Abweichung 0,1 – 0,3 INR

INR 2,5 – 4,5: mögliche Abweichung 0,5 – 1,0 INR

INR über 4,5: mögliche Abweichung 1,0 – 2,0 INR"

 

https://www.coaguchek.de/Resources/Public/Images/content/service/2_Messwertabweichungen_bei_der_INR_Bestimmung.pdf

 

Grüße

Dietmar
Link to comment

Guten Morgen!

 

Lieben Dank Euch für die ausführlichen und informativen Erläuterungen. Ganz offensichtlich ist dies ein großes und ausreichend diskutiertes Thema. Hilfreich war hier der Hinweis auf die alten Beiträge. Meine Hausärztin hatte mir sehr überzeugt versichert, dass die Laborwerte die genaueren Werte seien. Das ist ja nun plausibel relativiert. Dennoch werde ich interessehalber die nächsten Wochen Gegenproben über das Labor machen lassen. Dabei kann man vielleicht zumindest ein konstantes Delta ausmachen und dies ins Kalkül ziehen. Die Laborwerte waren die letzten zwei Messungen jedenfalls 0,6 Punkte unterhalb meines ermittelten Wertes. Mittlerweile habe ich zufällig auch eine neue Charge Teststreifen angebrochen. Die Werte blieben gleich.

 

Heute steht eine neue Messung an. Ich bin gespannt wie sich eine Ernährungsumstellung auf zunehmend vegetarisch auf meine Werte auswirkt. Gleichzeitig befolge ich nun auch nach Besuchen eines Heilpraktikers für chinesische Medizin etwas mehr eine Ernährung nach TCM.

 

Ich wünsche einen schönen Tag!

 

Gruß

Lounging... 

Link to comment

Hallo,

 

da habe ich deinen ersten Beitrag leider nicht genau genug gelesen. Auch bei dir ist der Laborwert also niedriger.

Damit passt dies zu den meisten hier gemachten Erfahrungen.

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...