Jump to content

Umfrage wegen Aortendissektion


Pela

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche eine Anfrage bekommen, ob ich an einer Umfrage zum Thema Aortendissektion teilnehmen würde. Es machte einen recht seriösen Eindruck, sollte über ein Berliner Meinungsforschungsinstitut organisiert werden, auf Anfrage bekam ich die Daten des hier angemeldeten Users.

Ich sagte zu, ein erstes Gespräch folgte und eine Terminvereinbarung, bei der der Auftraggeber dieses Instituts selber anrufen wollte und das halbstündige Interview durchführen wollte.

Leider hat sich der Auftraggeber nicht mehr gemeldet, auf Nachfrage bei dem Institut wurde mir versichert, man würde sich kümmern.

Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Gruß - Pela

Link to comment

Hallo Pela,

bei mir kam auch ein e-mail an, so wie du es beschrieben hast. Allerdings gebe ich grundsätzlich keine Auskünfte dieser Art am Telefon an Leute, die ich überhaupt nicht kenne und einschätzen kann. Ich lasse mich auch sonst auf keine Meinungsumfragen mehr ein.

 

Gut, hier kenne ich auch - noch - niemanden persönlich. Da ich davon ausgehe, dass hier die Stamm-Foris aufrichtige Menschen sind, schenke ich ihnen durchaus mein Vertrauen, was bisher auch nie falsch war.

 

Gruß Helga

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Pela,

 

ich halte solche Umfragen per Telefon auch immer für sehr bedenklich und mache dies auch nicht sehr gerne. Da ich ja auch erhebliche Probleme mit meiner Aorta habe und hatte, war man auch mal auf mich zugekommen, ich hatte dies aber abgelehnt. Eine Ausnahme habe ich nur gemacht, wenn alle Jahre mal wegen der Herzklappe nachgefragt wird, dem habe ich im Vorfeld der Klappen OP auch zugestimmt.

 

Vielleicht hat es auch damit zu tun, das dieses eine Kapitel mit der Klappen OP auch hoffentlich abgeschlossen ist, dies mit der Aorta leider nicht, das wird mich mein weiteres Leben beschäftigen.

 

LG Thomas

Link to comment

Hallo!

 

Ich finde es immer Lustig wenn dann die Umfragen am Telefon Annonym sind.

Es gibt nichts unannonymeres wie ein Telephon, wo man anhand der T_Nummer alles in Erfahrung bringen kann.

Ich bin selbst bei annonymen schriftlichen Umfragen der KKassen mistrauisch.

Nicht das über einen Code doch der Absender bekannt ist.

Was ich mal beantwortet habe war die Nachfrage der operierenden Klink.

Nach einem Jahr wollten die wissen, wie es einem geht und was man für Erfahrungen gemacht hat.

Fand ich nicht verkehrt. War schriftlich und halbannonym.

 

LG SW Kater

Edited by Kater62
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...