Jump to content

Lanzetten


hexehh

Recommended Posts

Mal ne Frage an die Profis!

Ab August werde ich meinen INR selbst messen und würde gerne von euch wissen welche Stechhilfe empfehlenswert ist. Als Krankenschwester habe ich mit den gängigen ziemlich dicken gearbeitet zur BZ Bestimmung. Die möchte ich mir nicht unbedingt in die Finger jagen müssen :o

In Timmendorf hatten sie die Mylife safety die ich als sehr angenehm empfunden habe. 

Was nehmt ihr, was zahlen die Kassen? 

Danke schon mal für eure Ratschläge.

Viele Grüße 

Claudia :)

Link to comment

Die nehme ich auch.

 

Grüße 

Dietmar 

Link to comment

Hallo, ich nehme auch die Softclix-Lanzetten, die auch zur Stechhilfe passen, die zum Coaguchek XS gehört. Die sind auch verschreibungsfähig. 50 St. kosten etwa 7 Euro. Das was mich manchmal ärgert ist, dass mir die Lanzetten etwas stumpf vorkommen.

Viele Grüße, Horst

Link to comment

Danke für eure Antworten!

Ich finde die Softclix Lanzetten relativ unangenehm, wurde damit heute beim Doc gepiekst. Aber vielleicht gewöhne ich mich  daran. Weiß nicht ob meine Kasse auch die anderen übernehmen würde. Sind relativ teuer... 

Viele Grüße Claudia 

Link to comment

Ich nehme die Softclix (Farbe weiss)  Lanzetten. Die sind etwas sanfter (dünner) als die Softclix XL (Farbe gelb) Lanzetten. 

Das Stechen mit den Softclix (Farbe weiss) ist für mich kaum spürbar. Das erste mal, als ich die dünneren Lanzetten benutzte, habe ich nicht einmal den Einstich bemerkt.  Und auch das Nachbluten ist viel weniger. 

 

Es muss aber auch mit den dünneren Lanzetten ein genügend grosser Bluttropfen entstehen.

Beide passen in die Stechhilfe CoaguChek XS Softclix

 

Isle

 

Link to comment

Also mein Arzt war sehr großzügig mit dem Aufschreiben, ich habe genug für die nächste 4 Jahre... ;) (ob der an einen Diabetiker dachte?) und musste auch nur ein paar Cent zuzahlen.

Daher werde ich so schnell keine anderen probieren,  wobei bei den gelben bei Einstellung 5.5 manchmal schon nicht genug Blut bekomme. Daher denke ich die weißen wären nichts für mich?! 

Auch habe ich fast nie mit Nachblutungen Probleme, kurz 15-30s mit Daumen drauf halten und das wars.

 

LG Jens 

Edited by JensBlond
Link to comment

Mit dem Gerätwechsel nehme ich jetzt auch andere Lanzetten und zwar die qLabs Unistik 3 Extra; 21G 2,0 mm.

Die sind super dünn, keine Fehlversuche mehr, keinerlei Schmerzen und auch keine Stechhilfe ist erforderlich.

Ich musste das neue Gerät  qLabs Elektrometer nehmen, da das die TK favorisiert hatte. Große Aufregung vorher - nun bin ich damit sehr zufrieden.

Gruß Elke

Link to comment

Hallo Elke,

 

da fällt aber jeweils viel Plastikmüll an.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das Stechen weniger schmerzhaft ist.

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Danke für eure Tipps und Erfahrungen!

Mal sehen welches Gerät ich denn bekomme :rolleyes:

Viele Grüße

Claudia

Link to comment
  • 1 year later...

Hallo an alle,

 

ich habe gestern meine Lazetten und Teststreifen geliefert bekommen ( Bringdienst der Apotheke). Bisher musste ich 70 ent f. die Lanzetten zuzahlen mehr nicht. Jetzt sollte ich 7,77€ zuzahlen. Das wäre nur für die Lanzetten, die Terststreifen sind weiterhin von der Zuzahlung befreit. 

 

Ein Anruf in der Apotheke dachte ich klärt sich die ganze Sache, das dies auf Privatrezept ausgestellt wurde. Dies bstätigte sich nicht , sondern die Apothekerin erklärte mir das ich keinen Vertrag mit meiner Krankenkasse habe und daher den kompletten Preis der Lanzetten zu zahlen habe. 

 

Meine Ausssage dazu war das dies ein Hilfsmittel ist und ich vor 10 Jahren mein erstes Gerät erhalten hatte, seither Gerinnungspatientin bin und Selbstmesserin bin und die Krankenkasse mir das genehmigt hat. 

 

Daher benötige ich jetzt keinen Vertrag bzw. Sie soll mir bitte erklären wie der Vertrag aussehen möge. Das konnte Sie mir nicht. 

 

Bei Roche in MA habe ich angerufen die konnten mir nicht weiterhelfen das sie nur die Sachen herstellen und nicht die Zuzahlungen festlegen. 

 

Hat jemand hier gleiche Erfahrungen gemacht wenn ja in welcher Form ist das jetzt so. 

 

Gruß schlingeline

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo. 

 

Ich nehme auch die Softclix XL in gelb. 

Bin damit sehr zufrieden. Schmerz ist erträglich und nach dem Stechen drücke ich für ca. 20 Sek. mit einem Zellstofftupfer drauf. Nachbluten gibt es dadurch nicht. 

 

Sollte zu wenig Blut nach dem Picksen kommen, einfach vorher mal unter das warme Wasser und die Kuppe leicht massieren. Hat bei mir sehr gut geholfen. 

Ich stecke den Teststreifen in das Gerät und warte die Aufwärmphase ab. Wenn die 180 Sek beginnen, stehe ich mich. Da bleibt massig Zeit um den Tropfen mit leichtem Druck raus zu bekommen und seitlich auf den Streifen zu übertragen. 

 

Ich bekommen meine Streifen und Lanzetten immer geliefert, da meine KK einen Vertrag mit der Firma hat. Wenn ich Teststreifen bestelle bekomme ich so automatisch die Lanzetten ohne Rezept dazu. Sehr praktisch. 

 

 

Link to comment

Hallo,

 

um mögliche Infektionen zu vermeiden, sollte man das tun.

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Hallöchen,

 

ja ich wechsel die immer. Also bei jedem messen eine neue Lanzette und natürlich 'nen neuen Chip. Danach weg damit. Ich

reinige auch die Stechhilfe immer, aber ich bin seit der OP auch extrem pingelig geworden.

 

Liebe Grüße

 

Anne

Link to comment

Hallo,

ich wechsle die Lanzetten auch jedes Mal, alles andere ist unhygienisch. 

Stimmt man kann ja das Blut seitlich einziehen lassen, ich mache es immer aus alter Gewohnheit oben mittig....

 

LG Steffi 

Link to comment

Hallo,

 

nach dem Stechen lege ich die Lancette in ein Gefäßmit heißem Wasser und lasse diese dort einige Zeit liegen. Dann stecke ich die Schutzkappe wieder drauf. Auf diese Art nehe ich eine Lancette mehrmals.

 

LG Stefan

Link to comment

Hallo,

 

Lanzetten sind immer nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Sie müssen steril sein, um die Gefahr einer Infektion auszuschließen.

Außerdem entstehen bei der Benutzung an der Nadelspitze Beschädigungen, die beim mehrfachen Gebrauch zu kleinen schmerzenhaften Hautrissen führen können.

Da die Lanzetten nur wenige Cent kosten, sollte man kein unnötiges Risiko eingehen.

 

Grüße

Dietmar

 

 

Link to comment
vor 13 Stunden schrieb stefan:

Hallo,

 

nach dem Stechen lege ich die Lancette in ein Gefäßmit heißem Wasser und lasse diese dort einige Zeit liegen. Dann stecke ich die Schutzkappe wieder drauf. Auf diese Art nehe ich eine Lancette mehrmals.

 

LG Stefan

 

Heißes Wasser ist alles andere als steril. Eher ist das Gegenteil der Fall. Im warmen Wasser vermehren sich die Bakterien erst so richtig. 

Link to comment

Hallo,

 

dieses Vorgehen mache ich nun schon seit Jahren, ohne davon krank zu werden. Es ist außerdem mein eigenes Blut, mit dem die Lanzette in Berührung kommt. Eine Lancette, mit der sich zuvor eine andere Person gestochen hat, würde ich auch nicht abkochen und nochmal verwenden.

LG Stefan

Link to comment
  • 4 months later...

Hi zusammen, 

 

der thread ist zwar schon älter aber da ich seit meiner Kindheit an selbstmesser bin (inzwischen 34) und über 25 Jahre Erfahrung habe hier mal mein Stechhilfe tipp. Auf lange dauert ist einzig Accu-Chek FastClix zu empfehlen. Kein gefummel mit den lanzetten (sind in einer Trommel (6stk)) ist mit Abstand die schmerzfreieste Methode (war mir nach dem was ich in 5 herzops erlebt habe zwar egal) und da wo die alten Stechhilfen versagt haben nach einer gewissen Zeit >10 Jahre  (Hornhaut speziell an den Mittelfingern) kommt der FastClix noch durch). Abwaschen alter lanzetten halte ich für grob fahrlässig und bei so einem Pfennigartikel wohl auch eher ned gerechtfertigt. 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...