Jump to content

Heute vor 10 Jahren wurde meine Mitralklappe rekonstruiert.


alexHa

Recommended Posts

Liebe Community, vor genau 10 Jahren wurde ich an meiner Mitralklappe operiert. In den Wochen vor der OP war ich sehr häufig hier im Forum. Die Mitglieder haben mir damals sehr geholfen. Ich wurde in HH Eppendorf von Prof. Reichenspurner operiert. Heute an meinem kleinen Geburtstag komne ich zurück. Ich möchte allen Hoffnung mache, die auch kurz vor einer OP stehen. Schön das es das Forum noch gibt!

Ich bin 44 Jahre und hatte den Herzklappenfehler schon seit der Kindheit. Jährlich gehe ich zum Kardiologen zum "Check" Alles ist noch gut. Natürlich hört man hin und wieder auch mehr in sich rein...Leider macht mir meine "Psyche" zwar doch hin und wieder auch einen Strich durch die Perfekte Rechnung - in Form von "Angstanfällen". Diese habe ich inzwischen aver auch gut im Griff. Ich lebe aber sonst ein ganz normales Leben mit einer halben täglichen Beta " Niebilet" Tablette.

Gerne stehe ich Euch für Fragen zu meinen Erfahrungen zur Verfügung.

vG Alex

Edited by alexHa
Link to comment

Welcome back Alex,

tolle Info über ein Langzeitergebnis - das macht bestimmt vielen Mut. Weiterhin gutes klappen und TÜV Termine.

 

MfG

Thomas W.

Link to comment

hallo alex

 

 

auch von mir herzlichen glückwunsch zum 10 jährigen klappengeburtstag, ich bin ja noch ein klappen baby mech. mitralklappe op war am 24.juni 2013

 

na ich bin gespannt wie es mir in 9 jahren geht

 

 

alles gute weiterhin für dich und ja so wie du habe ich hier auch vor der op viel zuspruch und antworten erhalten

 

lg martina

Link to comment

Hi, Alex,

 

das sind doch gute Nachrichten. Herzlichen Glückwunsch.

 

Solange meine Klappen noch "klappern, werde ich mich dafür einsetzen, damit Du auch in den nächsten Jahrzehnten dieses Forum noch vorfindest. ;)

 

Bye, Roland

Link to comment

Hallo Alex,

herzlichen Glückwunsch zum Klappengeburtstag! 

Auch mir hat das Forum vor Jahren viel geholfen.

Ich darf Dir Hoffnung auf noch viele Jahre mit Deinen Klappen machen.

Ich habe dieses Jahr mit Familie und guten Freunden einen wohl seltene Klappenparty gefeiert:

10 Jahre mech. Aortenklappe, 35 Jahre mech. Mitralklappe (und seitdem Marcumar) und 55 Jahre erste Herz-OP als Kind (Klappensprengung). 

Und das Herz ist inzwischen bald mein gesündestes Organ  :rolleyes:

Weiterhin alles Gute und allzeit  gutes Klicken

LG Günter

Link to comment

Hallo Alex,

 

na dann auch von mir einen herzlichen Glückwunsch. Schön von solchen Geschichten zu hören, das macht Mut.

Auch ich kann vollkommen unterstreichen, dass auch ich ebenso vor der OP sehr oft im Forum war und das eine tolle Unterstützung war.

Ebenso is es heute noch eine große Hilfe, wenn dann diese wie Du auch schreibst "Angstzustände" kommen, die aber wenigstens

nach längerer Zeit soweit in den Griff zu bringen sind.

 

Alles Gute weiterhin, LG Sally

Link to comment

Hallo Alex,

herzlichen Glückwunsch auch von mir !

Meine Mitralklappenrekonstruktion ist jetzt genau 11 Monate her. Ich habe leider immer noch mit Nachwirkungen zu kämpfen.Seit der O.P. habe ich oft Sehstörungen, wie bei einer Migräne-Aura.

Meine Kondition ist noch nicht so hergestellt, wie vor der O.P.Habe manchmal Atemnot.

Man sagte mir, nach einem Jahr wäre die Kondition besser als vor der O.P.Bis jetzt ist dies aber leider nicht der Fall.

Angst habe ich auch ab und zu aber ich versuche mich abzulenken.

Viele grüße

Teinie

Link to comment

Meine Mitralklappenrekonstruktion ist jetzt genau 11 Monate her.

Meine Kondition ist noch nicht so hergestellt, wie vor der O.P.Habe manchmal Atemnot.

Man sagte mir, nach einem Jahr wäre die Kondition besser als vor der O.P.

hallo teinie,

 

bei mir ist das ähnlich, dieselbe OP, 10 monate danach, und die fitness ist zwar schon sehr deutlich besser als unmittelbar vor der OP, aber nicht so gut wie ich selbst will. vielleicht ist es einfach eine frage der disziplin? oder der eigenen ansprüche? sollte mich schon wieder voll belasten können, aber vielleicht stelle ich mir unter "voll" einfach unrealistisch viel vor?

 

wie alt bist du denn? ich bin 55, dadurch hab ich vielleicht noch etwas mehr aufzuholen, weil man ja auch sonst bereits abbaut, zumindest ein wenig.

Edited by heidele
Link to comment

PS hallo ternie

habs grad nochmal gelesen: mit der frage, ob es an der disziplin liegen könnte, meinte ich natürlich mich selbst!

(ich frage mich nämlich dauernd, ob ich mich eher schonen, oder nicht eher mehr anstrengen sollte. es gibt für beides anhaltspunkte und bleibt somit spannend!)

LG heidele

Edited by heidele
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...