Jump to content

Sludge in der Galle


Schlingeline

Recommended Posts

Statt das ich nach Heidelberg gefahren bin bin ich zu Hause. 

Ich habe eine sehr starke Erkältung. 

Sie haben mich gestern abgelehnt zur VU zu kommen. 

Auf ein neues im Oktober es ist wahnsinnig wie lange die Wartezeit ist.

Gruß schlingeline 

Link to comment
  • Replies 123
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • steffi

    42

  • farfalla52

    8

  • Brigittchen

    8

  • Schlingeline

    47

Danke für deine Genesung wünsche. Ich habe in 2 Wochen Hauskardiologentermin der nach dem Termin in Heidelberg sein sollte. 

Werde da heute anrufen und schildern das die mich letzten Freitag nicht haben wollten. 

Gruß schlingeline 

Link to comment
  • 3 months later...

Hallo in die Runde,

 

so bin um einiges an Informationen reicher.Ich werde am Donnerstag stationär aufgenommen. Dort werden die VU gestartet und alle durch geführt und ich bin hoffentlich fitt für eine anstehende Implantation. Ich werde auf die Station Wunderlich in HD aufgenommen, vielleicht kennt dies jemand.

 

Gruß schlingeline

Edited by Schlingeline
Link to comment

Hallo Schlingeline, 

was bekommst Du denn jetzt implantiert? Oder meinst Du transplantiert?

Alles Gute,

Steffi 

Link to comment
vor 8 Minuten schrieb BärEis:

ich drücke dir die Daumen für die Untersuchungen. Ich hoffe du musst nicht zu lange/viel warten bzw. bleiben und hast nette Ärzte.

Hallo BärEis,

Danke für die guten Wünsche. 

Sie rechnen zwischen 10 und 14 Tagen das ich dort bleiben muss. 

Gruß schlingeline 

Link to comment

Hallo Schlingeline  

d.h  sie untersuchen jetzt alles  dann wirst Du gelistet und darfst quasi im " Bereitschaftsmodus" wieder nach Hause?

 

LG Steffi 

Link to comment

Liebe Schlingeline,

 

Ich drücke Dir auch die Daumen,  dass alles reibungslos klappt. 

Ich habe des öfteren an Dich gedacht.

 

Ganz liebe Grüße 

Brigitte 

Link to comment

Guten Abend Schlingeline

Ich habe oft an dich gedacht....wie es dir wohl geht. Und jetzt bin ich richtig froh, dich zu lesen. 

Bleibt mir nur, dir das Beste zu wünschen....auf dass alles gut gehen möge!

Sei ganz herzlich gegrüsst tapfere Schlingeline....

ursela

Link to comment

Liebe Schlingeline,

 

das Ganze ist ja eine sehr, sehr anstrengende und kräftezehrende Zeit. Ich kann nur aus der ferne die Daumen drücken und dir eines sagen: DANKE für deine Tapferkeit und dafür, daß du deine "Geschichte" hier mit uns allen teilst !!

 

Die allerbesten Wünsche sendet dir

 

Michael :wub:

Link to comment

Liebe Schlingeline,

ich drücke Dir auch ganz doll die Daumen,  dass Du nicht zu lange warten musst.

Liebe Grüße und sei gedrückt, 

 

Steffi

Link to comment

Vielen Dank für die lieben Blumen. 

Da bin ich richtig überrascht und freudig über eure Vielen Grüße. 

 

vor 21 Stunden schrieb steffi:

 

d.h  sie untersuchen jetzt alles  dann wirst Du gelistet und darfst quasi im " Bereitschaftsmodus" wieder nach Hause?

Genauso ist es. Meine Bettnachbarin hat ihren Weg bereits geschildert , sie lebt mit einem Spenderherz seit 2 Jahren und hatte dafür ab listung 4 Monate gewartet.

Nun ist es leider so gekommen das ihre Niere die Leistung verringern und sie hat ambiose ...

Diese Geschichte beängstigt mich obwohl am Freitag die Assage des Artztes ganz anders war, das ein Spenderherz mich fitter und lebendiger macht.

 

 

Ich muss nun einfach weiter sehen ....

Vielen Dank 

Gruß schlingeline die Pipi in den Augen hat.

Link to comment

Ja, schau einfach weiter nach vorne.

 

Es bringt nichts sich zu sehr mit anderen Fällen zu vergleichen (nach links/rechts zu schauen). Die Artikel, Reportagen und Berichte die man so findet sind oft recht stark vom Schreibenden beeinflusst.  

 

Ich mag dir trotzdem etwas Mut machen, ich hatte mal einen Bettnachbarn der seit 15 Jahren mit Spenderherz lebte. Klar, die Wartezeit ist ungewiss, besonders wenn man nicht HU gelistet ist muss man wohl oft recht lange warten, aber es gibt eine Chance.  

 

Grüße und eine hoffentlich ruhige Nacht.

Link to comment

Die Nacht begann sehr spät erst gegen 1 Uhr Nacht da ich erst um 20 Uhr vom Herzkather zurück kam.

Sie war ausgesprochen gut. 

 

Am 27.10.2021 um 20:32 schrieb farfalla52:

 

Ich habe oft an dich gedacht....wie es dir wohl geht. Und jetzt bin ich richtig froh, dich zu lesen. 

Bleibt mir nur, dir das Beste zu wünschen....auf dass alles gut gehen möge!

Sei ganz herzlich gegrüsst tapfere Schlingeline....

Wie geht es dir denn? 

Du hattest eine Untersuchung oder  OP gehabt. 

Danke es wird schon klappen. 

 

3-6 Jahren ist im Durchschnitt die Wartezeit. 

Gruß schlingeline 

Link to comment

Ein weiteres Update ist längst überfällig. 

Ich hatte einen Herzkather gehabt dort sind die selben Werte wie am Anfang des Jahres. 

Der defi wurde ausgelesen dieser hat keine Therapie abgeben.

Ich musste lufo machen und dieser fiel schlecht aus. 

Dann wurde ct veranlasst und die alovären haben sich vergrößert.

Daher bekomme ich Cortison und die Herztransplantion ist auf Eis gelegt. 

Gruß schlingeline 

Link to comment

Hallo Schlingeline,

ich bin nicht ganz sicher, ist es nicht ein gutes Zeichen dass Du stabil geblieben bist oder wurde die TX nur aufgrund des Cortisons verschoben? Ich hoffe und bete für Dich, dass Du bald etwas Stabilität in diese nervenaufreibende Angelegenheit bekommst.

LG Steffi 

Link to comment

Hallo Steffi,

die Alvolären sind im Bronchialbereich vor allem links. Links hatte ich nach der Herzklappen Op eine Punktion gehabt und um den Pleuraerguss zu reduzieren der sich nicht selbstständig gelöst hatte. 

 

So sehen die das dies auch ein Idiez ist für die EAA. Lungenfachlklinik muss ich am 21.1.22 um dann den hoffentlichen Fortschritt festzustellen. 

 

Da eine Bronchoskpie bereits vor 7,5 Jahren vollzogen ist wird dies vermutlich auch eine stattfinden. 

 

 

Es steht nun nicht nur eine HTX sondern eine LTX zus Debatte. 

 

Daher ist das alles nochmal anstrengender und aufrengeder. 

 

Gruß schlingeline 

 

 

Link to comment

Hallo Schlingeline,

 

es fällt mir schwer etwas passendes zu schreiben. Mit HTX ist man ja schon ganz schön gefordert was Untersuchungen, Warten, etc. angeht. Ich wünsche dir einfach ganz viel Kraft!

Ich hoffe du hast auch etwas psychologische Unterstützung im Krankenhaus, falls du dies brauchst.

 

Grüße

BärEis

Link to comment

Liebe Schlingeline,

es tut mir so leid, dass die Dunge nicht "glatt" verlaufen. Ich drücke Dich ganz doll und wünsche Dir bald den Silberstreif am Horizont.

LG Steffi 

Link to comment
  • 1 month later...
  • 3 weeks later...

Hallo Schlingeline!

 

Ich war lange Zeit nicht mehr im Forum, so dass ich gar nicht mehr auf dem Laufenden bin. Doch heute habe ich mal in einem Zug lesen können. Du hast eine extrem anstrengende Zeit hinter dir, aber auch noch vor dir. Alle Achtung, ich bewundere, wie du es verkraftest! Und ich wünsche dir weiterhin ganz viel Stärke durchzuhalten. Für alle Untersuchungen und anstehenden Eingriffen/OPs drücke ich natürlich alle Daumen.

Bist du jetzt zu Hause? Wie geht es deiner Familie? Geht deine Tochter eigentlich schon zur Schule? Sie ist doch mit meiner Enkelin in einem Alter soweit ich mich erinnere.

Wir hatten vor zwei Jahren schon geplant, unsere Verwandten zu besuchen, die in Eurer Nähe wohnen. Da ist ja nun in den letzten beiden Jahren nichts draus geworden. Mal schauen, was wird. 

Dir wünsche ich zunächst einmal alles Liebe und dass deine Wünsche nach Besserung in Erfüllung gehen.

Herzliche Grüße

Dagmar

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...