Jump to content
Andi2333

Biologisches klappentragendes Conduit

Recommended Posts

Andi2333

Hallo, ich stehe kurz vor einer Aortenklappen-OP samt aufsteigender Aorta wegen hochgradiger Klappeninsuffizienz inklusive Aneurysma.

 

Mein Arzt meinte, dass bei mir eine Rekonstruktion der Klappen wahrscheinlich unmöglich sein wird und daher ein klappentragendes Conduit zum Einsatz käme. 

Ich versuche nun herauszufinden, ob dies automatisch eine dauerhafte Blutgerinnungstherapie zur Folge hat...gibt es diese Conduits in biologischer UND mechanischer Ausführung oder nur letzteres? 

Hat jemand hier im Forum diesbezüglich Erfahrungen? Falls biologisch: Wie sieht es hier mit Re-Operationen aus, kann die Klappe selber dann einfach nur 15 Jahren ersetzt werden oder muss das komplette Teil ausgetauscht werden?

 

danke!!

Share this post


Link to post
Pepelotzki

Hallo Andi,

 

ich habe eine biologische Aortenklappe bekommen , die ist ohne Gerüst (stentless von Medtronic). Dazu habe ich einen Aortenwurzelersatz nebst Ascendensersatz bekommen. Der ist aus irgendeinem Kunstoff und wohl seeehr robust und seeehr langlebig.

Soweit ich weiß, wird bei einer RE-OP nur die Klappe getauscht.

 

Ich nehme nur noch ASS100 als leichte Gerinnungshemmung, hatte aber fast 1 Jahr Xarelto, da ich nach der OP ein paar Mal Vorhofflimmern hatte. Nach mehreren 24 EKG`s war dann Entwarnung und ich durfte auf ASS100 umstellen.

 

LG

Michi

Share this post


Link to post
Andi2333

Hi Michi,

wann hast du die Klappe bekommen und was war der Grund für deine Entscheidung?

 

viele Grüße 

Share this post


Link to post
Joerg_1967

Hallo,

aktuell ist die Inspiris Resilia das "Beste" was es als biologischen Aortenklappenersatz bekommen kann.
 

Diese wird aber nicht in alle Kliniken eingesetzt, da sie m. W. erheblich teuer als andere Klappen ist.

 

Ich habe diese Klappe mit 51 im letzten Oktober inkl. Aortenbogen eingebaut bekommen.

 

Seit dem nehme ich noch ASS100 und alles ist gut.

 

Ich kenne jemanden, auch hier und da mal aktiv im Forum, der diese Klappe mit mitte 30 gerade erst bekommen hat.

 

Viele Grüße

... Jörg

Share this post


Link to post
Andi2333

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit Bio-Klappen und deren Haltbarkeit? Ist das Endokarditis Risiko bei einer biologischen oder künstlichen Klappe größer?

 

 

Share this post


Link to post
JensBlond

In einer Studie über den Vergleich von Gerüst tragenden mit Gerüstlosen, wo auch mit mechanischen verglichen wurde, hieß es kein Unterschied bzgl. Endokartitis -Risiko. 

Share this post


Link to post
Huppi
Posted (edited)

Habe im Februar ein biologische Perimount Magna Ease bekommen. Auch ein Superteil der neuesten Generation. Lange Haltbarkeit ! Ich musste 3 Monate ASS nach der OP nehmen ;-)  HZ Duisburg

Bei einer Re-OP wird bei mir nur die Klappe ersetzt. Meine kann sogar zu Not per Stent ersetzt werden ! Aneurysma Ascendenz wurde bei mir auch ersetzt.

Gruß Huppi

Edited by Huppi

Share this post


Link to post
DBehr

Hallo Andi!

Ich lebe seit vier Jahren mit einem biologischen klappentragenden Conduit. Davor hatte ich einen biologischen Aortenklappe Ersatz. Aufgrund einer fortgeschrittenen Endokarditis musste ich notoperiert werden. Bisher lebe ich gut mit meinem Conduit, weiß aber, dass irgendwann die Klappe ersetzt werden muss. Die Degeneration meiner Klappe ist im Echo erkennbar, schreitet jedoch nicht linear fort. Stillstand ist hier positiv. Rein theoretisch werde ich die Klappe noch mindestens 10 Jahre tragen, vielleicht auch länger nach den Erkenntnissen der vorhandenen Studien. Doch wie bei manch anderen Situationen auch. Weiß mein Körper das? Ich habe einen guten Kardiologen und vertraue ihm und seinem Team. Die Entwicklung gerade im Bereich „Herz“ geht mit Riesenschritten voran. Daher wünsche ich Dir gute ärztliche Berater.

Alles Gute, Dagmar 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...