Jump to content

Recommended Posts

Liebe Community, 

leider muss mein Vater wohl bald eine neue Mitralklappe mittels offenem Brustkorb erhalten (wg. rheumatischer Mitralklappenstenose). Zur endgültigen Fertigstellung der Diagnose will das Uniklinikum in unserer Nähe jetzt aber noch einen Rechts- und Links-Herzkatheter machen. Allerdings, so meinte der Kardiologe, wäre die Untersuchung auch riskant mit der bereits künstlichen mechanischen Aortenklappe, da sich da an der Klappe was "festkleben/hängen" kann. Habt ihr vor eurer OP immer eine Katheter-Untersuchung - sowohl Links- als auch Rechtsherzkatheter - machen lassen?  Ich frage mich halt, ob dieser Eingriff wirklich unbedingt notwendig ist... Im Internet habe ich recherchiert, dass ein Herz-CT ja auch bereits sehr gut die Herzkranzgefäße dargestellt... Könnte das nicht einen Ersatz für den Katheter darstellen? Würde mich freuen, von euren Erfahrungen zu lesen. Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Liebe Grüße,

Dilara 

Link to comment

Ich musste die Kathederuntersuchung mit 49 Jahren machen lassen als Voraussetzung für die Herzop. Die Pflicht ist ans Alter geknüpft. Das kann aber von Herzzentrum zu Herzzentrum eventuell unterschiedlich sein.

 

Liebe Grüße 

Brigitte 

Link to comment

Hallo Dilara,

 

ich hatte mein MRT und es kommt noch ein Herz CT hinzu kurz vor der OP in drei Wochen.

Von einem Katheter, der noch vor der OP gemacht werden muss, war nie die Rede.

 

Liebe Grüße

 

Anne

 

Link to comment

Ich hatte vor der Klappen-OP auch noch eine Katheteruntersuchung. Zum Glück war dort alles in Ordnung .

 

Grüße

 

Michael

Link to comment

Mit dem Alter steigt das Risiko für eine koronare Herzerkrankung und dann kann daß Thema Stenosen gleich  "miterledigt" werden. 

Link to comment
Am 7.11.2018 um 19:11 schrieb AnneS:

Hallo Dilara,

 

ich hatte mein MRT und es kommt noch ein Herz CT hinzu kurz vor der OP in drei Wochen.

Von einem Katheter, der noch vor der OP gemacht werden muss, war nie die Rede.

 

Liebe Grüße

 

Anne

 

Hallo Anne, kannst du mir sagen, in welchem Klinikum du operiert worden bist? Hast du auch eine Mitralklappe erhalten? Vielen Dank und liebe Grüße! 

Link to comment

Ich hab meine OP in 18 Tagen. Bekomme eine neue Aortenklappe. Mich hat das jetz auch interessiert mit dem Katheter und da bei mir die Diagnose klar is (weil angeboren) wird kein HK mehr veranlasst. Wenn die Mitralklappe deines Vaters erst später eine Stenose entwickelte macht der HK Sinn. 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...