Jump to content

Aroniabeere und Marcumar


Max70

Recommended Posts

Ich habe früher schon regelmäßig speziell im Herbst/Winter Aroniabeerensaft getrunken um das Immunsystem zu stärken. Nun nehme ic hja nach der OP Marcumar und lese immer wieder das man im Bezug auf Vitamin K aufpassen sollte.

 

Die Aroniabeere hat einen hohen Vitamin K Gehalt als Inhaltsstoff. Habt ihr Erfahrung damit? Beinflusst Aroniabeerensaft die Blutgerinnung? Ich habe bisher kaum verlässliche Quellen in Bezug auf die Vitamin K Angabe gefunden. Lediglich diese hier:

 

http://www.topfruechte.de/inhaltsstoffe-der-aroniabeere/

 

LG,

Max

Link to comment

Einfach ausprobieren. Jeder reagiert anders auf Vitamin K. Der Saft ist ja nun auch nicht die puren Früchte. Ich merke z. B. kaum einen Unterschied wenn ich mal 500g Sauerkraut esse. 

Link to comment

Ich glaube Experimente lasse ich aktuell lieber bleiben :D

Du weißt ja das aktuell mein INR so schon nicht stabil läuft. Da möchte ich ungern einen weiteren Faktor ins Spiel bringen. Daher auch meine Frage an euch Erfahrenen. Eventuell hat schon jemand damit Erfahrung.

 

Apropo Sauerkraut....das hat ja gar nicht soviel Vitamin K.

Edited by Max70
Link to comment

Hallo Max,

 

ich trinke immer wieder mal eine Flasche Aroniasaft verteilt auf mehrere Tage.

Bislang könnte ich bei mir noch keinen Einfluss auf den INR feststellen.

Wenn du beispielsweise ca 150 ml am Tag trinkst, sollte das deinen INR gar nicht oder nur wenig beeinflussen.

 

Grüße 

Dietmar 

Link to comment
  • 3 months later...
On 10/28/2018 at 7:22 PM, Max70 said:

Ich habe früher schon regelmäßig speziell im Herbst/Winter Aroniabeerensaft getrunken um das Immunsystem zu stärken. Nun nehme ic hja nach der OP Marcumar und lese immer wieder das man im Bezug auf Vitamin K aufpassen sollte.

 

Die Aroniabeere hat einen hohen Vitamin K Gehalt als Inhaltsstoff. Habt ihr Erfahrung damit? Beinflusst Aroniabeerensaft die Blutgerinnung? Ich habe bisher kaum verlässliche Quellen in Bezug auf die Vitamin K Angabe gefunden. Lediglich diese hier:

vitaminexpress.org

 

LG,

Max

 

Hallo,

Aronia nehme ich auch regelmäßig in Saft aber auch Kapselform zu mir um mein Immunsystem zu stärken! Wenn ich recht müde und angeschlagen bin auch etwas Ginseng. Vor einiger Zeit habe ich auch noch den Tipp bekommen Acerola in den Zeiten, wo das Immunsystem generell geschwächt ist, zu nehmen. Acerola enthält nämlich einen hohen Anteil an Vitamin C. 

Zum Einfluss von Aronia auf die Blutgerinnung kann ich leider auch nicht weiterhelfen!

Viele liebe Grüße,

Leon

Link to comment
Zitat

Apropo Sauerkraut....das hat ja gar nicht soviel Vitamin K.

 

 

Hallo,

 

Aus eigener kürzlicher Erfahrung kann ich sagen, dass Riesenportionen Grünkohl, aus dem eigenen Garten, an 2 Tagen hitereinander den INR um 0,5 gesenkt hat.

 

Hartmut

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...