Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Wichtelmama

Neu hier

Empfohlene Beiträge

Wichtelmama

Hallo liebes Forum,

Ich bin neu hier... hab am.1.10 meine Herzkatheter Untersuchung um dann Klarheit über den weitere  Verlauf zu bekommen. Ich hab seit 10 Jahren eine Bekannte AI III...und nun soll eine OP doch in Betracht gezogen werden.

 

Ich hab ziemlich Angst, weil ich 3 kleine Kinder habe und na ja... auf die OP hat wohl keiner Lust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
helga-margarete

Hallo Wichtelmama,

eine Herzkatheteruntersuchung ist wie eine Darmspiegelung schon eine Routineuntersuchung. Natürlich sind auch hier Risiken gegeben, aber die gehst du auch ein, wenn du mit einem Auto von A nach B fährst.  Wichtig ist vorher die Aufklärung durch den ausführenden Arzt. Danach hast du dann Gewissheit, was für dich infrage kommt. Wie komplex die OP sein muss.

 

Deine Angst ist normal, unnormal wäre, wenn du sie nicht hättest. Mein Sohn war bei meiner 1. OP 9 Jahre alt. Bei meiner 2. OP 12 Jahre. Die 1. überlebe ich schon im 14. Jahr, die 2. im 10. Jahr.

 

Wenn du nach dem Herzkatheter mehr weißt, kannst du hier auch gezielter deiner Fragen stellen. Und denk dran: Wenn du dein Herz eines Tages operiert ist und es wieder bessere Leistung erbringen kann, kommt es auch dir und deiner Familie zugute. Alles andere erzeugt nur Unsicherheit und Stress.

 

Viel Glück für deine Untersuchung.

 

liebe Grüße

Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×