Jump to content

Belastung nach der Sternotomie


mendikant

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Ich wollte mal nachhören, ob es bei Euch auch wenn die Op schon lange her ist, noch Belastungen am Brustkorb gibt,  die Schmerzen verursachen?

So ein paar Sachen habe ich selber "entdeckt": schwere Schubkarren, zuviele Liegestütze und Dips. Umgraben, geht, spe

Mein Hausarzt meinte dazu einfach weiter machen, passieren würde da außer den Schmerzen nichts.

 

Auf die Frage kam ich gestern abend, ich bin gestern eine richtig lange Runde mit dem MTB unterwegs gewesen (77km) und merkte dann auf den letzten Kilometern, den "typischen" Schmerz im Brustbein. Ich war ehrlich gesagt echt erstaunt. Schließlich war ja "nichts" passiert. Aber die Belastung war dann wohl doch größer als ich angenommen hatte...

 

Gruß

Christian

Link to comment

Op war 01/2016.

 

Liegestützen, Dips sowie jede Form von Bankdrücken gehen ohne Probleme.

Merke die Op nur wenn an einer Maschine ein Brustpolster zum "abstützen" des Oberkörpers verwendet wird und ich ein schweres Gewicht zu mir ziehe. So ab 60 bis 70 kg fühlt sich der große Druck dann unangenehm an. Es ist jedoch kein Schmerz.

Link to comment

Also ab und an spüre ich auch mal ein leichtes Ziehen - auch mal nach vielen km  Mountainbiken. Ich sehe das aber immer als ein gutes Zeichen oder Erinnerung daran das wir (a) so weiterleben können wie vorher und (b) uns noch so austoben dürfen. 

 

Jürgen

Link to comment

...also beim Sport (leichte Kraftausdauerübungen an Geräten mit keinesfalls übertriebenen Maximalgewichten im Fitnessstudio) merke ich nichts. Allerdings wenn ich schlecht gelegen habe oder so, merke ich ein Ziehen, gehe aber nach 5 Jahren davon aus, dass das bleiben wird und alles mittlerweile sowieso verwachsen ist. Die Drahtcerclagen sind noch drin. Habe auch keine Lust, diese herausnehmen zu lassen, dazu ist die Beeinträchtigung wahrlich nicht groß genug.

Was ich allerdings merke, dass die Narbe juckt, wenn es am Folgetag regnet.

Viele Grüße, Horst

Link to comment

Hallo,

meine Op ist jetzt 10 Monate her. Mit Dips habe ich auch ein erhebliches Problem, eigentlich machen mir alle gezielten Übungen für den Trizeps Probleme. Fahrrad fahren hingegen ist kein Problem, wobei ich aber noch nie länger als eine Stunde unterwegs war.

Viele Grüße, Steffi 

Link to comment

Meine OP ist am 13.4.17 gewesen, habe seitdem noch keine Liegestütze mit vollem Körpergewicht gemacht - hab mich noch nicht getraut. Habe schon mal Fliegende Bewegungen in Rückenlage mit 3-4 KG gemacht, das war ok.

 

Merke auch manchmal , wenn ich nicht so gut gelegen habe, ist aber mittlerweile sehr selten. Habe meine Cerclagen auch noch drin und lasse es auch so, wenn sie weiterhin keine Probleme machen.

@Tobias - was hast du für eine OP gehabt ? Scheinst ja mit recht hohen Gewichten zu trainieren ?

 

Grüße

 

Michael

Link to comment

Vielen Dank für Eure Einblicke....

 

Die Cerclagen habe ich auch noch drin. Einige Zeit vor meiner zweiten Op, merkte ich dass die oberste anfing zu picken und fühlbar wurde.. Die hätte ich über kurz oder lang entfernen lassen....

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...