Jump to content

abgelaufene Clexanespritzen


stefan

Recommended Posts

Hallo,

 

in Vorbereitung auf eine Hernien  Operation (06.07.2018) habe ich am Donnerstag einen INR Wert von 3,4 gemessen und die letzte Marcumareinnahme getätigt. Seit gestern nehme ich kein Marcumar mehr ein und vermute, dass ich ab Montag spritzen muss. Ich werde am Sonntag nochmal den INR Wert messen. Ich habe mir bereits neue Clexanespritzen besorgt, habe aber auch noch 10 Spritzen zu Hause liegen, die bereits seit 3 Jahren abgelaufen sind. Könnte man diese Spritzen auch noch verwenden, oder sind diese mittlerweile wirkungslos oder gar gesundheitsgefährdend?

 

LG Stefan

Link to post

Hallo Stefan,

 

ich würde nicht die alten Dinger nehmen. Wozu ein Risiko eingehen, wenn du schon neue hast ?

 

Schönes Wochenende wünscht

 

Michael

Link to post

Hallo Michael,

 

ich habe mich etwas ungenau ausgedrückt. Bevor ich am Donnerstag ins Krankenhaus einrücke, verwende ich zu Hause auf jeden Fall die neuen Spritzen. Am Sonntag werde ich wieder messen und erwarte einen Wert von 2,5 bis 3,0. Abhängig von diesem Messwert werde ich ab einem INR Wert von 2,5 mit den Spritzen beginnen, voraussichtlich am Sonntagabend oder Montag. Bis zur Einweisung in das KH verbrauche ich vielleicht 6 - 8 Spritzen. Ich habe 12 neue Spritzen bekommen, so dass noch 4 - 6 Spritzen übrig bleiben. Ich hoffe, dass ich im am Tag nach der OP im KH  bereits wieder mit Marcumar beginnen kann. Ich möchte bei stabiler OP Wunde nicht so lange im KH bleiben, bis der INR Wert wieder > 2,7 ist. Für den Fall, dass im Anschluss an den KH Aufenthalt meine restlichen neuen Spritzen nicht ausreichen, der INR Wert aber bereits > 2,2 wäre, würde ich dann eventuell noch die alten benutzen. Ich habe nämlich gemerkt, dass der Chirurg etwas "geizig" ist, d. h. ich möchte nicht gerne um ein neues Rezept betteln. ER ist auch der Meinung, dass zweimal spritzen am Tag nicht nötig sei, weil es die Blutungsgefahr erhöht. In Absprach mit dem Kardiologen habe ich aber auf zweimal täglich bestanden, denn ich möchte kein thrombotisches Ereignis provozieren. Bei Doppelklappenersatz ist solch eine Situation leider nicht auszuschließen. Der Chirurg ist zwar sehr erfahren, aber mit Patienten, die eine Aorten und Mitralkunstklappe haben, hat er scheinbar noch nicht viel zu tun gehabt. Mein Kardiologe und seine Praxiskollegen sind in dieser Klinik auch als Belegärzte tätig und könnten mit Rat und Tat beiseite stehen, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, die OP in diesem kleineren DRK  Kreiskrankenhaus machen zu lassen, welches nur 12 KM von meinem Wohnort entfernt ist und nicht in der Uniklinik Marburg.

 

LG Stefan

Link to post

Diese Frage wird kaum jemand beantworten können.

Es gibt Arzneimittel, die halten sich weit über das Verfalldatum hinaus, bei korrekter Lagerung. Die Bundeswehr hat besonders bei Eigenherstellungen Untersuchungen zu Langzeitlagerzng und Stresslagerung. Aber so kann man sich nur an das Verfalldatum halten.

 

Es gibt Arzneimittel, bei denen reduziert sich langsam der Gehalt des Wirkstoffes und es entstehen unwirksame und unbedenkliche Stoffe. Bei Aspirin riecht man z.B.  irgendwann die freigesetzte Essigsäure. Sie sind dann schwächer wirksam und können eventuell den Magen reizen.

Manche Wirkstoffe zersetzen sich aber auch zu toxischen Produkten, wie z.B das Antibiotikum Doxycyclin.

Clexane ist ein Polysaccharid, das nicht besonders empfindlich bei der Lagerung ist. Aber die Einnahme wird keiner für dich entscheiden können. Es sei denn, man kennt die Daten der Firma zu längerer Lagerung.

Grüße Uta

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...