Jump to content

Stromwellentherapie


Gertraud

Recommended Posts

Hallo

habe seit 8 Jahren eine mechanische herzklappe.Auf Grund einer beginnenden Arthrose am Knie bekomme ich seit gestern eine stromwellentherapie.die dauert 10 minuten.ca eine halbe stunde nach beendigung dieser bekam ich herzstolpern,dass sehr unangenehm war.habe den blutdruck gemessen,der war ok,nur wie gesagt das herzstolpern hat mich beunruhigt.es verging dann nach ca 2 stunden.habe in 2 tagen die nächste behandlung,soll ich das mit dem herzstolpern dem arzt sagen.danke

Link to post

Hallo Gertrud,

 

ich war in den letzten beiden Jahren mehrmals wegen Schmerzen in der Schulter bei verschiedenen Orthopäden. Es wurde mir unter anderem  recht schnell eine Stoßwellentherapie vorgeschlagen. Ich weiß nicht, ob Du mit Stromwellentherapie das gleiche meinst, vermutlich aber schon. Als ich dem Arzt sagte, ich habe 2 künstliche Herzklappen und nehme aus diesem Grunde Marcumar, sagte er mir, dass eine Stoßwellentherapie bei meinem INR zu riskant sei. Auf einem Aufklärungsbogen zur Stoßwellentherapie wird die Einnahme von Gerinnungshemmern (Marcumar) als Gegenanzeige aufgelistet. Ich habe mich dazu entschlossen, keine Stoßwellentherapie machen zu lasen. Ich würde den Arzt unbedingt darauf hinweisen, dass Du Marcumar nimmst und Herzstolpern hattest.

 

LG Stefan

Link to post

Hallo

Danke lieber Stefan.Ich habe gleich zu Anfang einen Bogen ausfüllen müssen.Dort habe ich angegeben,dass ich Marcumar nehme.In diesem Falle werde ich nochmals mit ihm reden.LG Gertraud.

Link to post

Dito. Gerinnungsstörungen wie Gerinnungshemmer sind ein glasklare Kontraindikation für die Stosswellentherapie, weil es ohnehin zu Einblutungen ins Gewebe führen kann. Das ist so weit allerdings bekannt:

Zitat

 

Kontraindikationen für Stoßwellentherapie:

  • Gerinnungsstörungen und Einnahme von Gerinnungshemmern wie Cumarin und Heparin
  • Krebs
  • Schwangerschaft
  • Polyneuropathie bei Diabetes mellitus
  • Eine Woche lang vor Behandlung keine NSAR einnehmen
  • Sechs Wochen lang vor Behandlung kein Kortison einnehmen
  • Keine Eiskompressen nach einer Behandlung

 

 

Zitat

 

Wann ist von einer ESWT abzuraten?

Eine Störung der Blutgerinnung spricht gegen den Einsatz der ESWT. Das gilt sowohl für angeborene Gerinnungsstörungen als auch für Therapien mit gerinnungshemmenden Medikamenten. Bei Schwangeren wird die Behandlung nicht vorgenommen. Vor einer ESWT von Nieren und Harnwegen sollten Harnwegsinfekte zunächst therapiert werden.
Starkes Übergewicht über 130 kg bringt häufig technische Probleme mit sich. Hier entscheiden die Ärzte im Einzelfall.

 

https://www.apotheken-umschau.de/ESWT

 

Mein Orthopäde hat das sogar auf seiner Praxishomepage stehen, und der ist gewiss geschäftstüchtig. Und das zahlst du auch noch selbst.....kopfschüttel

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...