Jump to content

Inr Messgeräte


Scorich

Recommended Posts

Hallo.

Ich bin seit Anfang Februar Selbstbestimmer. Ich habe eine Mechanische Herzklappe bekommen. Da ich privat Krankenversichert bin hat mir meine Krankenkasse ein günstigeres Gerät als das Coagu Check gegeben. Jetzt benutze ich das Gerät Micropoint. Jedoch habe ich öfters Abweichungen von INR 0,3 bis 0,5 wenn ich beim Arzt vergleiche. Mein Arzt benutzt das Coagu Check und Labor. Heute habe ich mit meinem Gerät 2.15 inr gemessen beim Arzt mit Coagu Check 2.7 inr. Nach meiner Messung hätte ich eine ganze Tablette genommen (sonst täglich eine halbe) nur hätte ich mich damit wieder zu hoch gepusht. Mein Inr bereich ist bei 2.0 bis 3.0.

 

Ist solch eine abweichung normal und zulässig oder ist dies nicht akzeptabel? Bin total verunsichert. Laut Hersteller wäre eine abweichung bei dem Gerät von 20 % ganz normal.

Link to post

Hallo, das ist nicht zulässig, um diese Abweichungen zu vermeiden wurde der INR als,  wie der Name schon sagt, international normalized ratio, eingeführt und da sollte es keine Abweichung geben, auch nicht von 20%. Ich würde an deiner Stelle entweder Bei der Kasse ein Original Coagu Check beantragen, oder mich nach einem Verb richten. Wenn du dich bisher nach dem Wert von deinem Gerät gerichtest hast dann bleibe dabei und lass die Kontrollen beim Hausarzt.

Link to post

 ich meinte du sollst dich noch einem Wert richten, entschuldige den Fehler. Entweder noch den Wert von deinem Gerät oder nach dem Wert vom Hausarzt.

Link to post

Hallo, 

 

grundsätzlich gibt es immer leichte Messunterschiede zwischen der Selbst- und der Labormessung. Dies hängt unter anderem auch an den unterschiedlichen Methoden.

 

Dieses Thema wurde hier im Forum schon häufig thematisiert, z. Bsp.:

 

http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?/topic/2581-abweichungen-inr-zwischen-coaguchek-und-arzt/

 

Ich vertraue meinem CoaguChek System.

 

Grüße

Dietmar

Link to post

Hallo,

 

Jede Messung hat Abweichungen,  aber 20% ist definitiv zuviel! 

Ich dachte Privatpatienten bekommen das beste, nicht das billigste?!

 

Gruß Jens 

 

Link to post

Ja aber es gibt ja nicht nur unterschiede zum Labor, sondern auch Coagu Check und das Micropoint. 

 

Bei der privaten Krankenversicherung kann man froh sein wenn die überhaupt was dazu geben. Meine Krankenkasse hat einen Kooperationspartner und die besitzen nur das Micropoint. Wenn ich das coagu Check hole muss ich 200 euro mehr bezahlen

Link to post

Hallo,

 

hier mal zwei Beispiele aus der praktischen Anwendung des CoaguChek XS:

 

CoaguChek XS: 2,5; Arztlabor (Venenblutentnahme 2 Tage später): 2,4; CoaguChek XS: 2,4; Arztlabor (s. o.): 2,3.

 

Also bei den (nur) zwei gesammelten Beispielen innerhalb von 4,5 Jahren Marcumar (wg. künstlicher Aortenklappe) 2mal eine Abweichung von INR -0,1.

 

Der Arzt vertraut, genau wie ich, dem CoaguChek XS, mir und meinen Messwerten.

 

Bei mir ist das so, dass ich eine relativ hohe Initialdosis brauche (11 Tabletten/Woche), dafür aber wenig Schwankung in den Messwerten habe.

Das war schon immer so.

 

Was sagt ROCHE, Hersteller des CoaguChek XS: Schwankungen im Messbereich 2,0 - 2,4: 0,1 - 0,3 INR, bzw. Messbereich 2,5 - 3,0: 0,5 - 1,0 INR.

 

Also recht hohe Schwankungen von Messung zu Messung, diese Grenzen geben die an zur Absicherung, denke ich.

 

Im Prinzip erhalten wir also bei jeder Messung eher einen Bereich als einen punktuellen Wert.

 

Das CoaguChek und die Möglichkeit des Selbstmessens sind ein wahrer Segen für uns.

 

Viele Grüße, Horst

Link to post

Hallo,

 

ich messe auch seit 14 Jahren selber mit dem Coagucheck. Etwa alle 2 Monate lasse ich eine Messung bei meinem Hausarzt machen (Venenblut). Die Ergebnisse weichen immer voneinander ab. Beispiel: Am einem Sonntag habe ich mit dem Coagucheck 3,5 gemessen. Am Montag Vormittag wurde beim Arzt 2,95 gemessen. Eine Abweichung von 0,5 ist bei zeitnahen Vergleichsmessungen eigentlich fast immer vorhanden. Ich habe aber folgendes festgestellt: Je höher mein selbst gemessener INR Wert ist, umso größer ist die Abweichung 

nach unten. Es ist  in der Vergangenheit aber  auch schon vorgekommen, dass eine Venenblut Messung einen höheren INR zeigte  als der Coagucheck (Coagu 3,5, Vene 3,8).

Ich habe für mich beschlossen,  den Coaguchecck Wert als Richtwert zu betrachten. Gerade heute vor einer Woche wurde mir morgens um 8:00 Uhr ein Zahn gezogen. Ich habe Marcumar nicht abgesetzt, sondern nur etwas reduziert. In den Tagen vor der Extraktion habe ich zweimal gemessen, um zielgenau einen  INR Wert von 3,0 zu erreichen. Das hat funktioniert. Eine gewisse Unsicherheit bleibt. Aber es ist auch zu bedenken, dass das Venenblut, welches der Arzt abzapft (meistens um 8:00 Uhr morgens) nicht direkt ausgewertet wird, sondern im Laufe des Tages in ein Labor transportiert wird, um dann nachmittags ausgewertet wird. Diese Zeitverzögerung kann vielleicht auch zu Ungenauigkeiten führen. 

 

Viele Grüße

Stefan

 

Link to post

Hallo.

 

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Jetzt bin ich beruhigt. Dann schaue ich nur auf mein Gerät und das andere ist halt abweichend. 

Link to post

Hallo,

ich habe das Coagucheck  System. In einen Krankenhaus wollte eine Chefärztin wissen wie gut das Gerät ist. Also haben wir aus den selben Arm (sehr wichtig) das Blut entnommen. Sie aus der Ader, ich aus der Fingerspitze. Wir hatten einen Unterschied von 0,1 INR. Die Ärztin war sehr überrascht wie genau das Gerät ist. Mein Blut war aus der Fingerspitze war um 0,1 INR Dünner wie das aus der Vene. Aus den anderen Arm wäre es um 0,2-0,3 Inr Dünner gewesen. Deswegen nehme ich nur aus den rechten Arm. Aus den Linken ist es noch mal um 0,2-0,3 INR Dünner.

 

Die Schwestern haben mir das Blut abgenommen, ich habe Abends dann die Tablettendosis bestimmt. Der Grund ist folgender, ich benötige zwischen 2 +2,5 Tabletten pro Tag wegen meiner andern Tabletten.

 

Viele Ärzte sind überracht wie genau das Coagucheck  XS ist.

 

MFG Richter

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...