Jump to content

Marcumar vor Biopsie absetzen ?


silbermond

Recommended Posts

Danke auch dir Gast, habe erst jetzt gesehen, dass du auch geschrieben hattest:rolleyes:

Link to post
  • Replies 55
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • rainbow1

    25

  • steffi

    12

  • silbermond

    5

Hallo,


ich möchte euch den Stand der Dinge mitteilen:

 

In Lunge, Leber und Knochen wurden keine Metastasen gefunden, darüber bin ich sehr erleichtert.  Den INR fahre ich dann bis zum 26. 02 runter, werde dann wahrscheinlich an den Perfusor angeschlossen. Es wird noch eine blaue Flüssigkeit gespritzt, um die Lymphknoten während der OP zu finden...der Wächterknoten wird höchstwahrscheinlich gleich mit herausgenommen.

 

Im Ultraschall  sahen die LK gut aus, falls man  während der OP trotzdem etwas findet, werden auch ein paar entfernt.

 

Ich hatte heute ein  längeres Gespräch mit einem Oberarzt, welcher Gerinnungsexperte ist , anschließend wurde ich von einem Arzt des Brustzentrums über meinen Tumor und das Procedere rundherum informiert. Ich muss sagen, dass mir durch diese Gespräche viel Angst genommen wurde und ich  sehr zuversichtlich in die Zukunft blicke.

 

Da der Knoten direkt an der Brustwarze sitzt, werde ich nach der OP keine Brustwarze mehr haben und die Brust selber etwas kleiner als die andere sein....mir ist das nicht wichtig, ich bin einfach nur dankbar, dass ich leben darf.

 

Chemo ist im Moment nicht im Gespräch, Bestrahlung ja und jenachdem , ob er hormonabhängig ist, auch Tabletten für 5 Jahre. 

Am 26.02.18 muss ich in die Klinik, am 28. 02 ist die OP.

 

Bis demnächst, LG, Beate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post

Liebe Beate,

das sind doch tolle Neuigkeiten!!!! Das entwickelt sich doch alles gut. Ich freue mich sehr für Dich, auch dass Du Dich entgegen Deines anfänglichen Bauchgefühls dort sehr gut aufgehoben fühlst. Mit der Gerinnung läuft ja auch alles...kann man irgendwann post Op auf die Klappen sehen???

Ob nun Brust kleiner oder nicht, sie können immerhin Brusterhaltend operieren. 

Ich drück Dich!!!

Steffi

Link to post

Ich freu mich für dich, es hört sich 

alles so positiv an. Ich denk an Dich und wünsche dir alles alles Gute für die OP und die Zeit in der Klinik.

 

Liebe Grüße 

Brigitte 

Link to post

Vielen Dank für eure lieben Wünsche:)

Den post-op Klappencheck muss ich noch erfragen....habs vor lauter Gedanken vergessen.

Am Sonntag oder Montag fange ich mit der Senkung des INR an....wieder einmal:rolleyes:

Wünsche allen ein schönes Wochenende..LG, Beate

 

Link to post
  • 4 weeks later...

Hallo :),

 

ein kurzes Update : Am 28.02.2018 wurde der  hormonsensitive 2,8 cm  Tumor entfernt.

 

Ein paar Tage nach der OP bekam ich massive Hämatome in der Brust, diese wurden bei einer 2. OP ausgeräumt.

Ich war 2 Wochen am Perfusor angeschlossen , ein sehr kompetenter Oberarzt errechnete die  tägliche Einstellung anhand der Blutwerte.

 

Ich hatte mir Sorgen um meine beiden künstlichen Klappen gemacht, war aber unnötig, die Klappen haben keinen Schaden genommen.

 

Wie es für mich weitergeht, wird kommenden Freitag besprochen, wahrscheinlich Bestrahlung und vielleicht auch Antihormone. Ich weiß nicht, ob das alles der richtige Weg ist, aber irgendwie hat man eigentlich keine Wahl.

 

Ich bin jetzt wieder zuhause, an meiner Psyche muss ich arbeiten......

 

Liebe Grüße, Beate

 

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...