Jump to content

Aneurysma im Kopf


horst60

Recommended Posts

 

Lieber Horst

 

Dann wünsche ich dir viel Geduld und dass es nächstes mal klappt und die dich nicht heimschicken müssen...

 

alles Gute dir...

ursela

Link to post

Lieber Horst!

 

Das ist wirklich enttäuschend für Dich. Aber ein Notfall hat halt Vorrang.

Nun wünsche ich Dir einmal einen baldigen neuen Termin, damit die Wartezeit nicht zu belastend für Dich wird. Zum anderen bleibt natürlich der Wunsch, dass das Ergebnis der Untersuchung für Dich gut ausfällt.

Liebe Grüße, Dagmar 

Link to post

Hallo Horst,

 

dass ist natürlich so richtig blöd und braucht man in deiner Situation ja nun wirklich nicht.

Versuch Dich bis zum Termin, der hoffentlich zeitnah wahrgenommen werden kann, etwas abzulenken.

Ist natürlich leichter gesagt bzw geschrieben als getan.

 

Alles wird Gut!

 

LG

 

Klaus

Link to post

Hi Horst

Auf dein Thema kann ich dir leider nichts schreiben , aber ich kann mit dir fühlen wie es ist , verschoben zu werden . Ich hoffe für dich das es nur bei dem einen Mal bleibt und es beim nächsten Mal alles zu deiner Zufriedenheit abläuft . Ich wünsche dir alles Gute und halte uns bitte auf dem laufenden .

 

Gruß Gerd

Link to post

Hallo Horst,

 

ich drücke Dir auch die Daumen! Das Deine Untersuchung beim nächsten Termin stattfindet und alles gut verläuft.

 

LG Christian

Link to post
  • 1 month later...

Angiographie die Zweite

 

Hallo Foris,

am 28.1.2015 habe ich einen 2 Termin für die Katheter Angiographie wegen meinem Kopf Aneurysma.Der erste Termin am 1.12.2014 fand ja nicht statt,weil 2 Notfälle mit Schlaganfällen eingeliefert wurden.Die Radiologie der Uni-Klinik hat sich meiner Meinung nach lange Zeit gelassen bis zum neuen Termin.Na ja,was solls,bin ja auch nur ein Kassenpatient.Der neue Termin wäre noch später ausgefallen,wenn meine Frau,mein Hausarzt,und die AOK nicht Druck gemacht hätten.Ich hoffe,das es diesesmal über die Bühne geht,und ich endlich Bescheid weiß,was die Ärzte mit dem Aneurysma machen können.

Euch allen noch einen schönen Abend von Horst und Ehefrau aus Düsseldorf !

Edited by horst60
Link to post
Birgit Andrea

Hi Horst!

 

Das ist keine leichte Zeit für dich und deine Frau.

Gut, dass sich alle so für dich eingesetzt haben, die Wartezeit ist eh schon zermürbend genug...

Ich wünsche dir, dass die Untersuchung diesmal auch stattfindet und man dir endlich gezielt helfen kann!

Halt uns auf dem Laufenden.

 

Lieben Gruß,

Birgit.

Link to post

Drücke dir die Daumen das alles über die Bühne geht. Das ist ja richitg blöd das du soo lange warten mußt bzw. wenn deine KK und deine Frau nicht Druck gemacht hätten wärst du noch länger in der Warteschleife. 

Echt der Horror. Ich weiß wie dir es geht, ich kann es voll nachfühlen auf der Warteposition zu stehen und nicht zu wissen wann es weiter geht und vor allem wie. 

 

Ich wünsche dir alles gute 

Gruß schlingeline

Link to post
  • 2 weeks later...

Hallo Horst,

 

ich habe erst heute von Deiner Untersuchung gelesen,

Drücke dir auch die Daumen, das es heute klappt.

 

Gruß Marion

Link to post
Birgit Andrea

Hi Horst!

 

Denke an dich!

 

Lieben Gruß,

Birgit.

Link to post
helga-margarete

Hallo Horst,

ich hoffe, du hast alles gut überstanden und dass die Ergebnisse nicht niederschmetternd sind. Viel Glück!

 

Helga

Link to post

Hallo Foris,

es ist vollbracht,gestern fand Die Katheterangiographie zur Darstellung der Hirngefäße statt.Um 8 Uhr war der Termin,um halb 12 kam ich dann zur Untersuchung.Von halb 12 bis 13:30 wurde die Angiographie durchgeführt.Unzählige Aufnahmen mit sehr viel Kontrastmittel wurden gemacht.Durch die Kontrastmittel wurde mir manchmal sehr warm,oder schwindelig.Ab und zu hatte ich auch Blitze vor den Augen.Schmerzen hatte ich nicht,aber es war etwas unangenehm.Aber ich habe es gut überstanden.Danach hat mir der Arzt 15 Minuten mit seinen Fingern die Punktionsstelle in der Leiste mit seinen Fingern abgedrückt,um die Blutung zu Stoppen.Dann bekam ich einen Druckverband,und musste noch 4 Stunden ohne Bewegung im Bett aushalten.Um 18 Uhr wurde der Druckverband entfernt.die Blutung war gestoppt,und ich konnte nach Hause entlassen werden.Meine Frau war den ganzen Tag bei mir,ausser bei der Angiographie.Der Arzt meinte zum Abschluss,ich solle mich noch 2 bis 3 Tage schonen,bis die Wunde in der Leiste ganz verschlossen wäre.So wie es aussieht,habe ich "nur" das eine Aneurysma im Kopf,ein zweites war nicht zu sehen.Wie geht es weiter,die Aufnahmen werden an die Neurochirugie übermittelt,und dort entscheidet dann ein Neurochirug nach Ansicht der Aufnahmen,was bei mir gemacht wird.Liebe Foris,ich freue mich über eure Anteilnahme,ich werde mich wieder melden,wenn es etwas neues gibt.

Viele Grüße an alle von Horst und Ehefrau aus Düsseldorf !

Link to post

Hallo Horst!

Erst einmal freue ich mich für Dich, dass Du die Angiographie so gut hinter Dich gebracht hast. Zum anderen ist es gut, dass nicht ein weiteres Aneurysma in Deinem Körper ist. Und zuguterletzt wünsche ich Dir von ganzem Herzen, dass dies eine Aneurysma gut beherrschbar ist.

Liebe Grüße, Dagmar

Link to post

Lieber Horst

Schön, dass du dich gemeldet hast...man macht sich halt so seine  Gedanken. Ich möchte mich den Worten von Dagmar anschliessen....Und wünsche dir, dass alles gut kommt!

 

sei herzlich gegrüsst

ursela

Link to post

Hi Horst

 

Da kannst du ja etwas aufatmen , das man nichts weiteres entdeckt hat . Viel Glück auch weiterhin , wünsche ich dir .

 

Gruß Gerd

Link to post
Birgit Andrea

Hi Horst!

 

Das kein zweites da ist, ist schonmal gut.

Wie man mit dem bestehenden Aneurysma umgeht, wird man dir hoffentlich zügig mitteilen.

Ich wünsche dir, dass es leicht zu behandeln ist.

Halt uns auf dem Laufenden!

 

Lieben Gruß,

Birgit.

Link to post

Hallo Foris,

jetzt,wo feststeht,das ich durch die Katheterangiographie der Hirngefäße ein Aneurysma im Kopf habe,gibt man mir einen Termin am 2 April zur Ergebnissbesprechung in der Gefäßsprechstunde.Dann soll auch das weitere Vorgehen besprochen werden.Also,ehrlich gesagt,ich habe eine tickende Zeitbombe im Kopf,und der Neurochiruge läßt sich meiner Meinung nach sehr viel Zeit,um mir das weitere Vorgehen mittzuteilen.Ich bin zur Zeit sehr Unzufrieden mit dem Gesundheitssystem unserer Republik,und dem Umgang mit Kassenpatienten.Es bleibt mir nur die Hoffnung,das alles gut geht,und die Bombe in meinen Kopf nicht Vorzeitig platzt.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend,viele liebe Grüße von Horst und Ehefrau aus Düsseldorf !

Link to post

hallo horst

könntest du nicht um einen früheren termin bitten? oder vielleicht könnte deine frau für dich telefonieren und sagen, dass du beunruhigt bist und die besprechung deshalb gerne früher hättest? habe die erfahrung gemacht, dass solche anfragen oft überraschend erfolgreich sein können.

wünsche dir das beste, und so gut es geht gute nerven!

heidele

Link to post
  • 4 years later...
On 2/9/2015 at 6:26 PM, horst60 said:

Hallo Foris,

jetzt,wo feststeht,das ich durch die Katheterangiographie der Hirngefäße ein Aneurysma im Kopf habe,gibt man mir einen Termin am 2 April zur Ergebnissbesprechung in der Gefäßsprechstunde.Dann soll auch das weitere Vorgehen besprochen werden.Also,ehrlich gesagt,ich habe eine tickende Zeitbombe im Kopf,und der Neurochiruge läßt sich meiner Meinung nach sehr viel Zeit,um mir das weitere Vorgehen mittzuteilen.Ich bin zur Zeit sehr Unzufrieden mit dem Gesundheitssystem unserer Republik,und dem Umgang mit Kassenpatienten.Es bleibt mir nur die Hoffnung,das alles gut geht,und die Bombe in meinen Kopf nicht Vorzeitig platzt.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend,viele liebe Grüße von Horst und Ehefrau aus Düsseldorf !

 

Hallo Horst,

 

ich hoffe bei dir ist das alles gut ausgegangen! Die langen Wartezeiten sollten dich nicht zu sehr verärgern, bei nicht rupturierten Aneurysmen im Gehirn ist eine langsame aber richtige Entscheidung mehr wert als eine schnelle dafür nicht optimale Entscheidung. Es versorgen nicht alle Neurochirurgen Aneurysmen und das Risiko/Nutzen Verhältnis bei einem intrakraniellen Aneurysma muss gut abgewägt sein als auch das richtige Verfahren Endovaskulär vs. offene Mikrochirurgie. Ich hoffe es hat bei dir alles gut geklappt!

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...