Jump to content

Hoher Ruhepuls nach OP bei niedrigem Blutdruck. Wer kennt das und wie lange musstet ih Betablocker nehmen oder habt ihrs überhaupt genommen?


Marina

Recommended Posts

Hallo!

 

 

HAbe zZt. nen Ruhepuls von ca. 95, bei leichter Belastung so um 100-110, beim Ergometertraining bis 120... Meine Trainingsfrequenz soll 116 betragen bei max. 116 Watt.

 

Die Stationsärztin hier in der Reha will mir seit letzte Wcohe Bisoprolol andrehen, in geringster Dosis zwar. Ich hab was dagegen, da ich Bedenken habe beim absetzen wieder den gleichen Salat zu haben und es dann dauerhaft einnehmen zu müssen. Außerdem ist mein Blutdruck eh schon so mega niedrig. Und ich will nächstes Jahr mit der Kinderplanung beginnen(der Grund für meine OP überhaupt). und ich halte extrem wenig davon in einer Schwangerschaft irgendwelche blöden Medikamente nehmen zu müssen, wenn ich mich jetzt auch durchsetzten und so fit werden kann. Ich fühle mich übrigends gut...nur manchmal wenn ich zu schnell aufstehe wird mir schwindelig, durch den Blutdruck eben (aber um den gehts hier nicht)

 

Meine Frage wer hatte ähnliche Situation und wie lange habt ihr den Betablocker genommen? Gab es Probleme beim Absetzten? Oder hat es jemand auch ohne Betablocker auf einen normalen Puls geschafft? Die OP ist jetzt 3 Wochen her und die Tendenz des Ruhepuls war eig. sinkend. Bisher von 120 runter auf min. 92. Wenn ich Abends im Bett liege sogar manchmal bei 80! Seit gestern habe ich ca. 96. Aber ich bin auch aufgeregt weil gleich Visite ist.

Link to comment

Hallo Marina,

 

der Betablocker soll ja dazu dienen, das Herz zu entlasten. Von daher halte ich das, zumindest für einen begrenzten Zeitraum, schon für sinnvoll. Und bis zur Kinderplanung sollte das alles wieder im richtigen Rhythmus sein.

 

Gruß

Andreas

Link to comment

Hallo Marina,

 

ich sehe das Hauptproblem darin das Du wegen Deiner hohen Herzfrequenz nicht richtig an dem Training in der AHB teilnehmen kannst.

Das Training soll Dich aber langsam wieder aufbauen.

 

Ich hatte das gleiche Problem in der AHB. Habe dann dort 2,5mg Bisoprolol bekommen.

Dann war Ruhe im Kasten und ich konnte vernünftig trainieren.

Ich nehme den Betablocker noch immer. Denn mein Hausarzt meinte den soll ich noch etwas länger einnehmen.

Daher kann ich ich auch noch nichts zum Ausschleichen sagen.

 

Gruss

Markus

Link to comment

Aber ich kann vernünftig trainieren... bin zZt. bei 45 Watt mit Puls 116... bei Belastung (zumindest bei radeln) steigt er nicht so stark... ab morgen bin ich bei 55 Watt, da ich meinen Zielpuls jetzt erreicht hab. Ich spüre auch das da noch mehr drin ist.

 

Aber ich nehme jetzt ab morgen vorsichtshalber tägl. 1,25mg Biso. Möchte nur gerne wissen wie lange die meisten es so nehmen und ob sie Probleme bei Absetzen hatten oder haben. Diese geringe Menge wird auch nicht ausgeschlichen, sondern kommt direkt komplett weg.

Link to comment

Hallo Marina,

 

geringe Dosen Betablocker wieder wegzulassen ist kein Problem. Höhere Dosen müssen nach langer Einnahme ausgeschlichen werden.

Viele Klappenpatienten nehmen nach der OP Betablocker, um die höhere Aktivität des Herzens zu dämpfen. Da du ja einen niedrigen Blutdruck hast, ist eine dauerhafte Einnahme sicher nicht nötig. Die Herzfrequenz wird mit verbessertem Trainingszustand meist von selbst wieder nach unten gehen. Da brauchst du im Hinblick auf eine zukünftige Schwangerschaft keine Bedenken haben.

 

Jetzt ist aber erst einmal wichtig, das strapazierte Herz mit Medikamenten zu entlasten.

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Möchte nur gerne wissen wie lange die meisten es so nehmen und ob sie Probleme bei Absetzen hatten oder haben.

Ich kann mich an 2 User erinnern die über einen schnelleren Herzschlag nach dem Absetzen geklagt haben.

Ich kann Dir aber nicht sagen was und wieviel sie eingenommen hatten.

Aber dieser schnellere Herzschlag regelt sich dann auch wieder nach einer Zeit.

Wirklich lebenslang abhängig wirst Du von Betablockern nicht.

 

Wenn Du Bedenken hast kann man 1,25mg sicherlich auch noch teilen und ihn so etwas ausschleichen.

Die Dosis kommt auch immer darauf an wie man auf das Medikament anspricht.

Ich hatte Glück das ich sehr gut reagiert habe und so 2,5mg dicke ausgereicht haben.

Wie das bei Dir ist wird man morgen oder übermorgen sehen.

 

Und schon wieder die Edith:

Dietmar hat gerade seinen Betablocker abgesetzt.

Erzähl mal ein bisschen was darüber.

Was, wie viel, wie lange genommen?

Seit wann abgesetzt?

Auswirkungen gemerkt?

 

Gruss

Markus

Edited by zocker
Link to comment

Dietmar hat gerade seinen Betablocker abgesetzt.

Erzähl mal ein bisschen was darüber.

Was, wie viel, wie lange genommen?

Seit wann abgesetzt?

Auswirkungen gemerkt?

Hallo,

 

ich habe 2,5 mg Nebivolol ca. 3 Monate eingenommen.

Vor zwei Wochen habe ich das Medikament abgesetzt.

Außer einem minimalen Anstieg des Ruhepulses um ca. 5 Schläge/MIn. gab es keine weiteren negativen Auswirkungen.

Als positive Auswirkung habe ich nun nur noch selten kalte Füße.

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Hallo Dietmar,

 

.....ca. 3 Monate eingenommen.

Hast Du nicht direkt nach Deiner OP Betablocker bekommen sondern erst knapp 2 Jahre später?

 

Gruss

Markus

Link to comment

Hallo Marina,

 

ich hatte immer einen Ruhepuls zwischen 60 und 65 bevor ich im April diesen Jahres operiert wurde.

Bis dahin habe ich keinerlei Medikamente fürs Herz einnehmen müssen. Mein Blutdruck war auch immer eher niedrig mit 110/70.

 

Nach der OP war es dann wie bei dir. Der Ruhepuls lag um einiges höher, mit Werten von 95 - 100 und erhöhte sich anfangs in

der Reha beim Ergometer-Training teilweise bis zu 125. Ich habe keine Betablocker bekommen.

 

Heute, acht Monate nach der OP hat der Ruhepuls sich zwischen 70 und 74 eingependelt.

 

Für einen Zeitraum von vier Monaten nach der OP habe ich lediglich Ramipril nehmen müssen, wodurch der Blutdruck noch

weiter herunter ging. (100/60) Nachdem ich das Medikament absetzen konnte liegt der Blutdruck jetzt bei 125/85.

 

Liebe Grüße

Sabine

Link to comment

Hallo Marina,

 

mein Ruhepuls ist heute noch so um die 90.

Ich nehme zwischenzeitlich gar keine Betablocker mehr ein, da ich einen normalen Blutdruck habe.

 

Das Dumme an den Betablockern ist ja, das sie nicht nur den Puls senken, sondern auch den Blutdruck und da kam es dann auch bei mir zu diesem Schlappheitsgefühl, wenn der Blutdruck zu niedrig ist.

 

Bin gespannt, wie es dir die Tage geht.... berichte doch weiter.

 

VlG

Sunny

Link to comment

Hallo Marina,

 

frag mal nach Procoralan. Das senkt nur den Puls und man muss es nicht ausschleichen.

Habe ich auch lange nach der OP genommen und es hat meinen Puls um gut 10 Schläge nach unten gebracht. Besser als die Betablocker die zuerst probiert wurden.

 

Gruß

 

Armin

Link to comment

Hallo Armin,

 

frag mal nach Procoralan. Das senkt nur den Puls und man muss es nicht ausschleichen.

Da habe ich neulich meinen Kardiologen mal nach gefragt und er fing an so 'n bißchen rumzudrucksen, von wegen 'Reservemedikament'.

 

Ich verstehe das so, dass Procoralan halt recht teuer ist und beim Dok aufs Budget schlägt. Deswegen wird es oft ungern verschrieben, auch wenn es medizinisch sinnvoll wäre.

 

Gruß, Rainer

Link to comment

Hast Du nicht direkt nach Deiner OP Betablocker bekommen sondern erst knapp 2 Jahre später?

Hallo Markus,

 

doch, habe ich natürlich auch bekommen, Beloc Zok mite.

Auf Anraten meines Kardiologen habe das Medikament aber ca. 8 Wochen nach der OP abgesetzt. Aufgrund des hohen Blutdrucks und gelegentlicher HRS habe ich Belok Zok nach ca. 2 Monaten Pause noch einmal für ein paar Monate eingenommen.

Aufgrund von diversen Experimenten mit diversen Blutdrucksenkern habe ich dann wieder mehrere Monate keinen Betablocker mehr verwendet. Da der Blutdruck nicht in den Griff zu bekommen war, kam dann das bereits genannte Nebivolol zum Einsatz. Aber auch dieses Medikament habe ich dann nochmals mehrere Monate ausgesetzt. Die genauen Zeiträume bekomme ich aber jetzt adhoc nicht mehr zusammen.

 

Grundsätzlich war und ist mein Kardiologe kein Freund von Betablockern, zumindest bei mir.

 

 

Grüße

Dietmar

Link to comment

Hallo Armin,

 

 

Da habe ich neulich meinen Kardiologen mal nach gefragt und er fing an so 'n bißchen rumzudrucksen, von wegen 'Reservemedikament'.

 

Ich verstehe das so, dass Procoralan halt recht teuer ist und beim Dok aufs Budget schlägt. Deswegen wird es oft ungern verschrieben, auch wenn es medizinisch sinnvoll wäre.

 

Gruß, Rainer

 

Hallo Rainer,

 

'Reservemedikament', klar, lach.

Sind wie du geschrieben hast die Kosten. 98 Stück für EUR 125,- sind halt schon viel.

Aber es ist gut und wenn es einem Lebensqualität zurück gibt.....

 

Gruß

 

Armin

Link to comment

Hallo Marina,

frag mal nach Procoralan. Das senkt nur den Puls und man muss es nicht ausschleichen.

Habe ich auch lange nach der OP genommen und es hat meinen Puls um gut 10 Schläge nach unten gebracht. Besser als die Betablocker die zuerst probiert wurden.

Gruß

Armin

 

Hallo Marina,

 

ich hatte auf dieses Medikament Nebenwirkungen mit "Blitzen" vor den Augen. :(

 

VlG

Sunny

Link to comment
Guest sunny87

ich nehme auch einen leichten betablocker bisoprolol 2,5mg morgens. Bei mir ist es ein auf und ab. Mal ist der Blutdruck und der Puls 1a, mal zu niedrig und manchmal grenzwertig. Aber damit kann ich ein wenig besser trainieren. Den nehme ich jetzt seit Februar. Bei Feststellung hatte ich einen Ruhepuls von 95 Schlägen/min. dann hieß es erst 3 wochen, dann im sommer versuchen absetzen. Allerdings hab ich schon nach ein paar Wochen mehr Beschwerden und dann wurde Bisoprolol von 1,25 auf 2,5mg erhöht und nix mit im Sommer absetzen. Joa und seitdem nehme ich den.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...