Jump to content

INR-Kontrollen und INR-Werte - Umfrage, bitte mitmachen!


Christian Schaefer

INR-Kontrollen und durchschn. INR-Werte  

147 members have voted

  1. 1. In welchen Zeitabständen INR-Kontrolle

    • wöchentlich
      115
    • alle 14 Tage
      11
    • alle drei Wochen
      5
    • alle vier Wochen
      8
    • bestimme meine INR-Werte nicht selbst
      11
  2. 2. Zusätzliche Kontrolle durch Labor

    • nein
      85
    • ja, wöchentlich
      2
    • ja, alle 14 Tage
      1
    • ja, alle drei Wochen
      4
    • ja, alle vier Wochen
      10
    • ja, alle fünf Wochen
      2
    • ja, alle sechs Wochen
      14
    • ja, beim Ausstellen eines neuen Rezepts (Marcumar)
      29
  3. 3. Durchschnittlicher INR-Wert der letzten 12 Werte

    • AKE - niedriger als 2,3
      13
    • AKE 2,4
      16
    • AKE 2,5
      23
    • AKE 2,6
      14
    • AKE 2,7
      12
    • AKE 2,8
      14
    • AKE 2,9
      3
    • AKE 3,0
      13
    • AKE höher als 3,0
      3
    • MKE - niedriger als 2,5
      0
    • MKE - 2,6
      3
    • MKE - 2,7
      1
    • MKE - 2,8
      3
    • MKE - 2,9
      0
    • MKE - 3,0
      5
    • MKE - 3,1
      4
    • MKE - 3,2
      2
    • MKE - höher als 3,3
      5
    • Doppelklappenersatz - niedriger als 2,5
      4
    • Doppelklappenersatz - höher als 3,5
      9


Recommended Posts

Christian Schaefer

Hallo an alle Forenteilnehmer,

vielleicht ist es ganz aufschlussreich, einmal zu erfahren, wie der durchschnittliche INR-Wert bei 12 Messungen aussieht und zum anderen wie oft die INR bestimmt wird. Sicherlich interessieren Euch auch die Ergebnisse.

Christian

Link to post

Hallo an alle Forenteilnehmer,

vielleicht ist es ganz aufschlussreich, einmal zu erfahren, wie der durchschnittliche INR-Wert bei 12 Messungen aussieht und zum anderen wie oft die INR bestimmt wird. Sicherlich interessieren Euch auch die Ergebnisse.

Christian

 

Hallo Christian,

 

dann will ich mal den Anfang machen.

Also von Ende September bis Ende Dezember war er bei mir durchschnittlich bei 2,8. Mein Zielwert liegt zwischen 2,5 und 3,5. Meistens erreiche ich auch gute Werte von 3,0 (+/- 0,1) Aber in den letzten Wochen ist der Wert doch ein paar Mal auf 2,5 bzw. 2,6 abgerutscht, ohne das ich was an meiner Ernähung, Medikamente o.ä. geändert habe. Bin etwas ratlos deswegen. :huh:

Wenn die Werte bei mir zwischen 2,8 und 3,2 liegen, messe ich alle 6 bis 7 Tage. Wenn sie wieder so im Grenzbereich liegen, wie gestern mit 2,5, dann messe ich 3 Tage noch mal zur Sicherheit nach und ändere ggf. die Dosis kurzzeitig. Da ich noch relativ neu dabei bin (seit 4 Monaten Selbsttesterin) bin ich noch etwas übervorsichtig und messe deshalb noch in kürzeren Abständen.

 

Viele Grüße!

hanny

Link to post

Ups, habe wohl übersehen, dass du da schon Antworten vorgegeben hast :lol:

Aber bei Doppelklappenersatz fehlt doch noch eine Antwort für die Werte zwischen 2,5 und 3,5, oder?

 

LG!

Link to post
Christian Schaefer

Ups, habe wohl übersehen, dass du da schon Antworten vorgegeben hast :lol:

Aber bei Doppelklappenersatz fehlt doch noch eine Antwort für die Werte zwischen 2,5 und 3,5, oder?

 

LG!

 

Hallo Hanny,

leider gab es nicht mehr Antworten zum Anklicken. So habe ich lediglich den höheren und niedrigen Wert angegeben.

Christian

Link to post

Also Erläuterung, da nicht ausreichend Kriterien zur Verfügung stehen

Ich versuche 4 Vergleiche mit dem KKH-Labor

Im letzten Jahr gab es 4 Vergleiche im Dezember direkt im KKH. Ingesamt 8 Werte wegen KKH-Aufenthalt.

Die Ergenissen mit dem neuen Meßgerät waren sehr zufriedenstellend.

Da die Einstellung im Dezember neu festgelegt wurden, habe ich nur die 6 letzten verwenden können. Da Durchschnitt 3,31. Zielwert ist 3-3,5

Link to post
helga-margarete

Also ich finde die Umfrage prima, weil sie mir zeigt, dass ich mit meinen Werten voll im richtigen Bereich liege. Übrigens macht mein HA 1-2 x jährlich ein großes Blutbild (u.a. auch wegen meiner -nicht mehr vorhandenen- Schilddrüse). Dabei kontrolliert er dann auch den INR und der stimmte beim letzten Mal exakt. Was will ich mehr!?

 

lg Helga

Link to post
Veronika Meyer

Ich messe ca. alle 10 Tage - habe 14 Tage angeklickt. Laborkontrollen mache ich nie (seit langem nicht mehr). Mein Hausarzt sagt immer, ich verstünde diese Sache viel besser als er. (Ich bin Chemikerin, und eben auch Patientin.)

 

Die letzten 12 Messungen gehen bei mir zurück zum 21.Oktober. Da war ich in Nepal auf Expedition und habe dort alle 3 bis 5 Tage gemessen, weil der INR in der Höhe auch in die Höhe geht. Bis auf einen Ausrutscher von 3,2 (der im Nachhinein ohne weiteres erklärbar war) lag ich in Nepal immer zwischen 2,5 und 2,2, bei Höhen bis gut 6000 m.

 

Ich gehe bei meinem Aortenklappenersatz von einem Zielwert zwischen 1,8 und 2,8 aus, deshalb peile ich so 2,4 bis 2,5 an.

Link to post

Hallo,

 

und wo sind die Exoten (Pulmonalklappe)?

Bereich 3,0 - 4,0, also wäre üb er 3, 5 nicht außerhalb des Normbereiches.

 

Viele Grüße

Ilona

Link to post
  • 3 weeks later...

Hallo bin neu hier.

Mein Zielwert liegt zwischen 2,5 und 3,5.

wenn ich den Zielbereich verfehle, liege entweder knapp drüber oder knapp drunter bei einer wöchentlichen Messung. Ich messe immer Dienstags, wegen dem Wochenende. das nicht so harmonisch gleich ist wie der Wochentag. Ausflug, Veranstaltung usw

 

Mein Tablettenkonsum liegt bei 12 bis 15 Tabletten pro Woche.

 

Die Vitamin K haltige Nahrung bringt deutliche Schwankungen.

Meine Klappe ist nun genau 3 Jahre am Klappern und das Einstellen auf Marcumar ist so schwierig wie am ersten Tag.

ich bin 50 Jahre, 85 kg gesund.

 

Wie viel Tabletten nehmt Ihr ?

:unsure:

Link to post

Hallo animas,

 

willkommen im Forum.

 

Mit Deinen 12 bis 15 Tabl./Woche liegst Du ja schon sehr hoch.

Bei mir sind es 3,5 Tabl/Woche und der INR ist sehr stabil zwischen 2,4 und 2,7.

 

Die notwendige Dosis ist aber immer sehr individuell und hängt von den verschiedensten Faktoren ab.

Wenn Dein Arzt keine Bedenken hat, ist alles ok.

Eventuell könnte eine Gewichtsreduzierung auch eine Senkung der Tablettenzahl mit sich bringen.

 

Grüße

Dietmar

Link to post
Christian Schaefer

Hallo Animas,

wir haben vor einigen Jahren eine Umfrage hier auf der Website gestartet bezüglich der wöchentlichen durchschnittlichen Einnahme von Marcumar/Falithrom. Die durchschnittliche Tagesdosis liegt bei 0,8 Tabletten. Der Anteil derjenigen, die mehr als 11 Tabletten einnehmen, liegt bei 4,5 %. Dieses hat genetische Gründe.

Zur Info hier der Link: www.die-herzklappe.de/index.php?id=284

 

Noch eine Bitte, nehmt an obiger Umfrage teil.

 

Gruß

Christian

Link to post

Hallo Christian,

 

wie alt ist denn diese Umfrage zur Marcumar-Dosis? Die Beteiligung daran war ja riesig.

 

Ganz im Gegensatz zur aktuellen Umfrage zu den INR-Werten. Da haben bisher nur sehr wenige Forumsmitglieder teilgenommen.

Liegt das an der sich verändernden Klappenwahl hin zur Bioklappe oder zur Ross-OP?

 

Grüße

Dietmar

Link to post
Christian Schaefer

Hallo Dietmar,

wir haben Anfang 2009 damit begonnen (s. wieviel Gerinnungshemmer nehmen Sie ein). Beendet letztes Jahr im November. Warum jetzt so wenig mitmachen, kann ich auch nicht sagen. Wir haben immer noch reichlich Klappenträger in unseren Reihen. Hoffe, dass sich noch viele melden werden.

Gruß

Christian

Link to post

Hallo Dietmar,

wir haben Anfang 2009 damit begonnen (s. wieviel Gerinnungshemmer nehmen Sie ein). Beendet letztes Jahr im November. Warum jetzt so wenig mitmachen, kann ich auch nicht sagen. Wir haben immer noch reichlich Klappenträger in unseren Reihen. Hoffe, dass sich noch viele melden werden.

Gruß

Christian

Wo kann ich denn meine Stimme abgeben, oder muß ein extra Beitrag dazu geschrieben werden. Ich finde jedenfalls keine Abstimmungsmöglichkeit auf vorfumulierte Fragen. Die Auswertung steht ja am Anfang des Beitrages.

Link to post

Hallo Peter,

 

wenn Du eingeloggt bist und auf den Anfang des Thread gehst solltest Du eigentlich die Fragen anklicken können. Ich habe das mal eben probiert - kann allerdings, da ich ja schon abgestimmt habe, nur meine Eingaben entfernen.

 

Also einloggen und abstimmen - bitte!

 

MfG

 

Thomas W.

Link to post

Hallo Thomas,

 

bei mir kommt nur die Übersicht über die bisher erfolgten Abstimmungen.

 

Kann es nicht sein, dass die Stimmabgabe nur solange möglich ist, bis man selbst abgestimmt hat, und dann nur noch die Gesamtergebnisse sichtbar sind?

 

Grüße

Dietmar

Link to post

Hallo Dietmar,

 

ja so issses wohl - wen man abgestimmt hat, kann man nur noch ein Feld am Schluß anklicken - dann werden wohl die eigenen Angaben gelöscht. Aber wer noch nicht abgestimmt hat kann nach dem einloggen auf die Umfrage gehen und sein "Kreuz" in den entsprechenden Kreisen machen.

 

Na ja einfach mal probieren.

 

MfG

Thomas W.

Link to post

Hallo Thomas,

 

danke für die Bestätigung.

 

 

@ Peter

Wenn Du nur die Auswertung am Anfang siehst, hast Du wohl schon abgestimmt. :rolleyes:

 

Grüße

Dietmar

Link to post

danke Thomas und Dietmar,

dann habe ich schon abgestimmt, war wohl schon etwas länger her.

Link to post
  • 1 month later...
Christian Schaefer

Hallo,

wo sind die Selbstbestimmer? Bisher haben nur 42 (2.4.11) teilgenommen. 100 sollten es schon sein.

Bitte die letzten 12 Werte addieren und durch 12 teilen, dann gibt es die durchschnittliche INR. Und nicht vergessen: Wie oft lasst Ihr die INR durch den Arzt/Labor kontrollieren.

 

Danke für Eure Mithilfe.

Christian

Link to post

Hallo Christian,

 

gern habe ich bei deiner Umfrage auch mitgemacht.

Aber wie bereits weiter oben in einem Beitrag beschrieben fehlen in der Auswahl mehr Möglichkeiten.

Ich selbst habe Doppelklappenersatz und habe einen vorgegebenen Spielraum von 3,0 bis 3,5 einzuhalten. Diese Möglichkeit war nicht auswählbar.

 

Ebenso sind die Labortests auf INR-Wert durch meinen Hausarzt zurzeit alle 3 Monate, bedingt durch meine Teilnahme am AOK-Cura-Plan. Dabei wird auch eine Blutanalyse durchgeführt, die den Test auf INR enthält.

 

Auch interessant in deiner Umfrage wäre, welche Medikamente die Teilnehmer (Patienten) einnehmen, um den Ziel-INR-Wert zu erreichen. Es gibt ja nicht nur Marcumar/Falithrom.

 

Zu mir selbst wäre noch zu sagen, dass ich gut damit zurecht komme, den Zielwert auch einzuhalten.

Ausnahmen hatte ich bisher lediglich während akuter Infektionen und Schwächung meines Immunsystems. Da ging der Wert auch schon mal zwischen 2 Messungen von 3,2 auf 7,4 in einer Woche. Da hatte ich Angst! Aber es gibt ja "Vitamin K" zur Korrektur in solchen Fällen, intravenös oder oral als Tropfen. In solchen Fällen aber NUR mit Wissen des Arztes handeln!!!

 

In diesem Sinne an alle hier: Gute messgenaue und stressfreie Zeit!

Juringel

Link to post
Christian Schaefer

Hallo Juringel,

danke fürs Mitmachen. Zu fast 95 % werden in Deutschland Marcumar/Falithrom (Phenprocoumon) + Nachahmer verwendet. Dann noch einige wenige mit Sintrom. Aber alles gehört zu den Gerinnungshemmern. Leider gibt dieses Programm nicht mehr Vorgaben her. So habe ich mich auf die wenigen Möglichkeiten beschränkt, die aber auch ein Aussagewert haben.

 

Gruß

Christian

Link to post

Hallo Christian

 

Ich kontrolliere meine Werte erst seit 3 Wochen selber. Denke, es macht daher wenig Sinn, wenn ich mit meiner Stimme das Resultat beeinflusse, da ich noch am herumpröbeln bin....

 

Eine gute Woche wünsch ich dir..

mit <3'lichem Gruss

ursela

Link to post

Hallo,

wo sind die Selbstbestimmer? Bisher haben nur 42 (2.4.11) teilgenommen. 100 sollten es schon sein.

Bitte die letzten 12 Werte addieren und durch 12 teilen, dann gibt es die durchschnittliche INR. Und nicht vergessen: Wie oft lasst Ihr die INR durch den Arzt/Labor kontrollieren.

 

Danke für Eure Mithilfe.

Christian

 

Hallo liebe „Gerinnungsgehemmten“,

 

INR-Kontrollen und INR-Werte - Umfrage, bitte mitmachen!“

 

So lautet der Aufruf von Christian Schäfer vom 27.01.11. Bisher haben 44 Forumsteilnehmer ihre Daten eingetragen.

 

Das ist schon ganz ordentlich – aber da geht doch noch was – oder?

 

Sicherlich ist es für Viele mittlerweile routinemäßiger Alltag den INR im Sollbereich zu halten – für viele neuen Forumsteilnehmer ist es aber bestimmt eine gute Hilfe zu sehen welche Bandbreite im täglichen Leben vorkommt und wie z.B. die Ärztin/der Arzt mit eingebunden ist. Jeder von uns der schon sicherer ist in diesem Thema, kann sich aber sicherlich an die Unsicherheit zu Anfang erinnern. Viele Fragen von neuen Forumsteilnehmern lassen erkennen das dies trotz guter Schulung immer wieder vorkommt.

 

Dafür ist so eine Erhebung eine gute Grundlage sich zu informieren und evtl. Unsicherheiten zu relativieren.

 

Diese Grundlage wird noch hilfreicher je mehr Foristen teilnehmen. Also keine Hemmungen und so geht es -

 

 

  1. einloggen
  2. Thema aufrufen
  3. Daten eintragen
  4. FERTIG

 

 

Jeder kann nur einmal Eintragungen machen – sollte eine Berichtigung notwendig sein so kann man nach dem einloggen seine Eingaben entfernen – dann die korrigierten Daten eingeben.

 

 

 

Wer gerne unter diesem Thread sich mit Freitext mitteilen möchte kann dies zusätzlich machen – bitte vermeidet aber hier in diesem Thread Fragen zu stellen bzw. Diskussionen zu führen. Dies ist ja unter dem Begriff „Gerinnung“ und einem neuen Thema jederzeit möglich.

 

 

Vielen Dank für eure Mühe.

 

MfG

 

Thomas W.

Link to post
  • 5 months later...

Hallo Zusammen also mein Durchschnittswert INR ist 2,8 bei 2,5-3,5.

 

Mein Rekord war bei 4,7 die Dosis hatte sich schnell aufaddiert und war sehr überrascht :blink: . Also schnell Schwager (Arzt) angerufen und fix zur Rettungsstelle.

6 Tropfen K-Vit und gut war ...zwei Tage später noch einmal Clexane und dann hatte sich der Wert auch wieder gefangen.

 

Nehme seit April Falithrom und suche immer noch meine optimale Dosis.

 

Gruß Lars

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...