Jump to content

Herzstolpern


Schnuggi57

Recommended Posts

Hallo ich habe seit mehreren Jahren immer häufiger Herzrasen in Verbindung dann mit Panikattacken. Meistens in Ruhephasen. War schon mehrfach per Notarzt in der Klinik wo nach ein paar Stunden der Spuk vorbei war.Habe schon 2 EPUs hinter mir jedesmal ohne Ergebnis. Nehme morgens eine Bisoprolol 2,5 mg und 2 Thromcardin auf Anraten des Kardiologen den ich schon gefühlte 1000 mal belästigt habe in den letzten 10 Jahren.
Am schlimmsten ist für mich wenn es anfängt kommt ein kurzes pochen am Kehlkopf und gleichzeitig ein kurzes rumpeln in der Herzgegend was mir in dieser Sekunde sehr viel Angst macht. Ich kann es nicht kontrollieren es passiert immer dann wenn es mir mal gut geht und ich denke jetzt ist es weg. Dann ist es plötzlich wieder da. In diesem Moment schiesst unheimlich viel Adrenalin in meinen Körper und der Puls und Blutdruck schiessen in die Höhe .Mein Leben ist dadurch unheimlich eingeschränkt. Es wurden schon allemöglichen EKGs gemacht Ultraschalluntersuchungen Langzeitblutdruckmessung eigentlich alles was es gibt. Immer ohne Ergebnis. Im Moment bin ich völlig verzweifelt und weiß mir nicht mehr zu helfen. Da ich normalerweise ein lebenslustiger offener Mensch bin ist es für mich umso schlimmer . Aufgrund der Situation reagiere ich sehr oft aggressiv auf andere. 
Kann mir jemand helfen ?
Liebe Grüße Steffi (57)

Link to comment

Hallo,

lass Dir doch einen Eventrecorder implantieren. Dann hast Du a) Gewissheit das 24/7 alles aufgezeichnet wird b) wird regelmäßig wöchentlich bzw. nach Ereignissen die Messung ans Herzzentrum übertragen c);Su kannst locker bleiben, denn wenn es was schlimmes wäre könnte man sofort agieren und hat es schwarz auf weiß. 

Psyschotherapie hilft auch sehr !

LG Steffi 

Link to comment

Der Kardiologe macht es selber oder stellt eine Überweisung in eine Klinikambulanz aus. Das ganze läuft ambulant. Gib das mal hier in die Suchfunktion ein, da kommen noch ein paar Infos.

LG Steffi 

Link to comment

Moin!

 

Du leidest, wie sehr viele hier (inkl. meiner Wenigkeit) vermutlich unter Extrasystolen und wohlmöglich Vorhofflimmern. Die Psyche spielt dabei eine große Rolle. Auch ich habe eine Angststörung mit Panikattacken entwickelt und in solchen Momenten spinnt mein Herz völlig, was nur zu mehr Angst führt. Leider ist es oft so, dass die unterschwellige Angst auch in ruhigen Momenten noch da ist, was zu einer Häufung der Herzstolperer führt, paradoxerweise erst dann, wenn man "oberflächlich" meint, sich beruhigt zu haben. Für Notfälle habe ich ein starkes Beruhigungsmittel, damit der Blutdruck nicht zu stark steigt, aber gegen die Extrasystolen ist kein Kraut gewachsen. Habe schon alles mögliche probiert (Kalium, Magnesium usw.) – ABER: ich war schon bei zig Ärzten und alle haben nach den EKGs Entwarnung gegeben. Allerdings habe ich keinen plötzlich extrem beschleunigen Puls (mehr als 100) und IMHO auch kein Vorhofflimmern. Dies solltest Du bitte abklären lassen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...