Jump to content

Neuartige Extrasystolen


Virgillia

Recommended Posts

Hallo liebes Expertenteam, 

seit drei Tagen plagen mich (Herzgesund laut Arzt) neuartige ES. Ich kann diese garnicht richtig beschreiben- vielleicht wie ein blubbern in der Brust bis zum Hals. Ich wünsch mir meine altbekannten ES zurück. Das kennt man wenigstens schon. Ich rauche und trinke nicht und befinde mich wohl in den Wechseljahren. Haben sie vielleicht einen Tipp was das sein könnte? Meine alten ES fühlen sich komplett anders an. Hier fühle ich keinen zwischenschlag nur ein sekundenlanges „blubbern“ was mich doch sehr verängstigt im Moment, da es wie gesagt neuartig ist. 
kann sowas auch durch Verspannungen entstehen? Mich begleitet auch seit Wochen ein Globusgefühl (Schilddrüse ist in Ordnung).

 

herzlichen Dank im Voraus 

 

Link to comment

Hallo Virgillia,

 

ich bin zwar kein Experte, aber vielleicht hilft folgendes:

 

Bei Angabe Deiner Symptome zur Suche im Netz kommt gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Verdauungsstörung

und hat mit dem Herz nichts zu tun. Ein brennender Schmerz könnte dies bestätigen.

 

Aber wie bereits geschrieben: ich bin kein Experte - kein Arzt

Vielleicht kann der Hausarzt Untersuchungen in entsprechende Richtung unternehmen.

 

Schöne Grüße

Lennie

Link to comment

Hallo Lennie. Ich habe das Gefühl das dieses Gefühl vom Herzen Kommt. Aber das mit dem Reflux hatte ich auch in Verdacht bezüglich des Globusgefühls. 

Link to comment
  • 2 weeks later...

Die Art der Extrasystolen sieht man ganz genau zB im Langzeit-EKG. Quadruplets und Bigeminus finde ich sehr unangenehm, sind aber dennoch harmlos und bei vielen Menschen werden die Phasen mit vielen oder ungewöhnlicheren Extrasystolen zum Glück auch immer mal wieder ganz von selbst weniger. 

 

Es gibt mittlerweile auch zahlreiche Geräte und Apps, die Vorhofflimmern erkennen oder sogar ein einfaches EKG aufzeichnen können. Das half mir manchmal, weil ich in solchen Momenten oft auch mal Panik bekam, dass es doch nicht nur ES sind. Sogar am Pulsoxy kann man - nach Ergooglen der entsprechenden Kurven - mitunter sehen, welche ES man hat (oder auch, dass wenigstens zwischendurch ein "ungestörter" Sinusrhythmus vorliegt).

Alles Gute!

Link to comment
  • 2 weeks later...

Globusgefühl, Herz"stolpern", "Aussetzer" (sodass ich eben immer mal wieder Pulsoxymeter oder ein kleines EKG mit dem Handy mache), gefühlter Sauerstoffmangel, das Gefühl nicht "richtig" Luftholen zu können - solche Dinge kenne ich. Vor der OP einige Monate lang durchgehend täglich (zumindest immer dann, wenn ich mich hingelegt habe), seither nur noch phasenweise, allerdings manchmal mit diesen für mich "neuartigen" Extrasystolen Bigeminus und Quadruplets.

Pulsoxy hilft mir sehr (und einmal im Jahr oder alle zwei Jahre ein Langzeit-EKG).

Bei größerer Angst würde ich eine Therapie versuchen.

Alles Gute!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...