Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'gerinnung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Ankündigungen/Aktuelles
    • Aktuelles!!!
    • Downloads
  • Alles rund um Herzklappen/-erkrankungen
    • Die Herzklappe
    • Die Gerinnung
    • Sport/Ernährung/Reisen
    • Zahnarzt
    • Psyche
  • Community
    • Anregungen/Kritik
    • Smalltalk
    • Vorstellung

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Christian Schaefer

    COVID19

    Ich habe Prof. Dr. Dr. med. W. Wuillemin, Kantonspital Luzern, gebeten, etwas zum Thema Herzklappen-Patient und COVID19 zu schreiben. Nachfolgend seine Antwort: „Menschen, die an COVID-19 erkranken, zeigen meistens einen milden Verlauf. In der Schweiz kommt es bei ca. 15 % zu einer Hospitalisation. Diese Zahl beruht auf den getesteten und gemeldeten Patienten, es ist durchaus möglich, dass es viele Menschen gibt, die eine COVID-19-Infektion durchmachen, ohne dass sie darauf getestet werden und damit auch ohne dass sie erfasst werden. Dies einbeziehend dürfte der Prozentsatz derjeni
  2. Uwe123

    Magenspiegelung mit INR 3?

    Liebe Mitglieder, ich muss wegen meiner zwei künstlichen Klappen einen INR von 3 - 3,5 haben. Während meines Klinikaufenthalts vor ein paar Monaten wurde bei mir ein Magengeschwür entdeckt und mit Tabletten behandelt. Jetzt wird mir eine Kontroll-Magenspiegelung empfohlen. Der Gastroenterologe meint, dass ich dafür meinen INR-Wert von 3 haben darf. Er meinte auch, dass er Proben entnehmen wird, falls das Geschwür doch nicht abgeheilt sein sollte / bzw. falls er "was sehen sollte". Normalerweise sollte das "Geschwür jedoch geheilt sein".... Ich mach mir jetzt Sorgen, ob das so ok ist. Hab
  3. Es ist vollbracht - ich darf endlich einen Antrag bei der Krankenkasse stellen. Da die FA noch im Urlaub ist, hatte ich heute meine Ärztin zur Blutabnahme, die sofort auf meine so stark schwankenden Werte zu sprechen kam. Zuerst wollte sie einen Wechsel auf NOAKs, was ich gleich vehement abgelehnt habe, weil ich noch etwas länger leben will. Hab sie dann darauf hingewiesen, dass mit dieser Mastozytose die Werte wöchentlich bestimmt werden müssten, die die Mastzellen bekanntlich die Blutgerinnung kontrollieren und eine Verschlechterung der Mastozytose eben auch eine Zunahme der Schwankungen zu
  4. Gising

    Ständig hohe INR-Werte

    Guten Tag. Ich messe den INR selbst, etwa alle 3 bis 4 Tage. Zu Beginn war ich im Regelbereich, aber meist an der oberen Grenze – mit einem großen Ausreißer: 5,9; ich sah in unserem Forum nach und entschloss mich, eine große Portion Spinat zu verzehren. Dann lief es wieder halbwegs gut. Vorgestern (Montag) hatte ich 4,1, nahm dann zwei Tage überhaupt kein Marcumar, maß heute und habe immer noch 3,8. Ich nehme also heute und wohl auch morgen erneut kein Marcumar. Hat jemand einen Rat oder einen Kommentar: Wie soll ich mich in Zukunft verhalten?
  5. Es gibt etwas, das mir allmählich ziemliche Sorgen macht: mein INR gehört auf 2.0 bis 2.5, und dort war seit der OP vor 5 Wochen erst genau einmal! Dieses eine Mal wurde mit Fingerblut 2.8 gemessen, mit Blut aus der Armbeuge 2.1. (übrigens eine interessante Differenz, denn es war derselbe Messzeitpunkt). Seither ist der INR hartnäckig bei 1.6 oder 1.7 (Fingerblut, also Armbeugenblut im Labor demnach noch niedriger)! Wir schießen hier in der Rehabilitation schon aus allen Rohren: Marcoumar erhöht, tägliche Lovenox Spritzen, ThromboAss, und es tut sich: NIX! Schon alles abgek
  6. Hallo da draussen, mir steht eine ambulante Operation bevor: Athroskopie am linken Sprunggelenk. Hat jemand Erfahrung bei der Entmarcumarisierung und wie verhalte ich mich bis zum operativen Eingriff, und danach? Ich muss ja einerseits das Medikament absetzen, dann Heparin spritzen und punktgenau zur Operation mindestens 70% Quickwert haben. Wie ist der genaue Ablauf, ohne dass ich Angst haben muss, dass mein Blut zu dick ist oder Thromben bildet vor/während/nach der OP? Gruss Andi
×
×
  • Create New...