Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ticken'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Ankündigungen/Aktuelles
    • Aktuelles!!!
    • Downloads
  • Alles rund um Herzklappen/-erkrankungen
    • Die Herzklappe
    • Die Gerinnung
    • Sport/Ernährung/Reisen
    • Zahnarzt
    • Psyche
  • Community
    • Anregungen/Kritik
    • Smalltalk
    • Vorstellung

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo! Ich bin´s wieder, der "Neue" aus Österreich. Wollte nochmal fragen, ob das von euch auch wer kennt: Ich höre in der Stille meine Herzklappe ticken, völlig normal, das stört mich auch nicht. Aber jetzt höre ich sie immer unrhythmisch, d.h. so 4 bis 6 Schläge normal, also im Takt, und dann ein Zwischenklick und so geht es jetzt dauernd, wenn ich sie höre. Das macht mich schon nervös. Habe das auch meinem Arzt geschildert, nehme jetzt 1,25 mg Concor gegen Herzrhythmusstörungen. Ich habe das aber erst jetzt seit 1 bis 2 Wochen, vorher tickte sie eigentlich immer im Takt. Kennt das wer von euch oder tickt bei allen, die eine mechanische Klappe bekommen haben, diese ganz rhythmisch ohne Zwischenschläge? Freue mich auf Antworten.... liebe Grüße Reinhard
  2. Hallo! Ich bin neu hier in diesem Forum. Mir wurde im Juli des heurigen Jahres, also vor knapp mehr als 2 Monaten eine mechanische Aortenklappe eingesetzt. Mir geht es soweit ganz gut, aber ich höre das Ticken, wenn es still ist, recht laut und da höre ich doch sehr viele Extraschläge. Auch zeigt mein Blutdruckmesser immer wieder Rhythmusstörungen an. Hatte in der REHA auch 2x Vorhofflimmern, mit dem ist es gottseidank vorbei. Nehme zur Zeit Concor 1,25 mg und Blopress (Candesartan) 12 mg täglich. Und auch Magnosolv einen Beutel täglich, weil Magnesium laut meines Kardiologen auch hilft gegen Herzrhythmusstörungen. Zeitweise beunruhigt mich das Ticken schon, oft ist es ganz schön laut. Kardiologische Untersuchungen (Ultraschall) vor ca. 2 Wochen hat aber alles gepasst, also keine Auffälligkeiten. Mit Marcoumar-Einstellung hatte ich auch länger Probleme, der INR-Wert hat sehr stark geschwankt, war phasenweise recht hoch, jetzt habe ich das hoffentlich halbwegs im Griff. Mich plagt gelegentlich Schwindel, haben das von euch auch manche? Der Schwindel tritt eigentlich immer nur plötzlich im Gehen auf , aber ohne Anstrengung bzw. körperlicher Belastung, das kann auch in einem Geschäft sein. Als ich noch höhere Dosis von Concor genommen habe, anfänglich ja 5 mg tägl., war der Schwindel stärker und häufiger, vielleicht hängt er ja mit diesem Beta-Blocker zusammen. Ich habe es ja schon ganz abgesetzt gehabt, weil mein Ruhepuls durchs Concor auf 40 runterging. Aber wegen der Rhythmusstörungen habe ich jetzt wieder mit 1,25 mg begonnen. Vielleicht geht es jemanden ähnlich oder könnt ihr mir eure Erfahrungsberichte mitteilen...... Danke.... liebe Grüße und schönen Tag Reinhard
×
×
  • Create New...