Jump to content

momo1511

Members
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über momo1511

  • Rang
    HK-Top-Mitglied
  • Geburtstag 15.11.1968

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Bayern
  • Interests
    rekonstuktion der herzklappe 24.04.12 in bad neustadt durch dr. perier
  1. Kann mir jemand meine Angst nehmen?! :(

    hallo mel......also mein mann ist morgen genau vor drei wochen operiert worden und ja, die tage vor und ein paar tage danach sind wirklich schrecklich, da man die gefühlsachterbahn rauf und runter fährt.....aber ich bin sicher, auch bei euch wird alles gut werden.....versuche deine gedanken in positive bahnen zu lenken....ich weiß, es fällt oft schwer, aber auch für euren kleinen wurm... der ja auch alles live mitbekommt.....du wirst sehen in zwei wochen schreibst du auch hier und bist erleichtert und froh, jemandem zureden zu können.....mir hat diese forum super geholfen......auch wenn einen grad die panik befällt.....kommt immer ein aufmunterndes wort....einfach schön.....ich drücke euch ganz feste die daumen (wie ganz viele hier auch)......mir hat unheimlich geholfen, immer wieder von einer gut-gelaufenen op zu lesen......es beruhigt......alles gute wünscht euch monja
  2. Fliegen mit Schrittmacher ?

    danke helga....klingt doch ganz gut.....werd ich mal sehen....wenns klaus gutgeht....gehts mir auch gut
  3. op steht nun morgen an.....

    @norman: also bad kissingen ist ein echt schnuckeliges städtchen...ich finds gemütlich, wenn es nicht grad in strömen giesst, so wie letztes wochenende... ...aber man trifft sich im kurpark oder in der innenstadt vielleicht wirklich mal.....welche klinik darfst du denn besuchen? klaus ist in der frankenklinik.....klein aber passt schon.....hauptsache es geht aufwärts...... @marianne: ja, klaus hat die op zum glück minimalinvasiv und nicht "brustkorb-offen" überstanden.....in bad neustadt macht das dr. perier, der hierfür extra aus frankreich eingeflogen wird.....ist wohl spezialisiert drauf......hat in der woche ein paar minimalinvasive "abgearbeitet" ...war sehr kompetent und hat sich vor als auch nach der op echt gekümmert und mit uns geredet.....aber ist eh egal, was sein muss, muss sein....man lässt ja doch machen, was die ärzte einem raten....hauptsache alles geht gut....freu mich auch, dass es deinem mann so gut geht.....ist immer schön zu hören....macht einem ja selbst auch wieder mut lg monja
  4. Morgen geht´s mir dran!

    hallo hansemann.....drück dir auch die daumen und wünsche alles gute.......wahrscheinlich hast du es nun schon hinter dir....
  5. op steht nun morgen an.....

    und wieder eine kurze zwischeninfo....habe klaus gestern zur reha nach bad kissingen gebracht.....@marianne.....hoffe, das vorhofflimmern bleibt aus...wie macht sich so eine endokarditis denn bemerkbar?...hoffe, die können wir auch umgehen.... ....wenn es aufwärts geht, mag man an rückschläge gar nicht denken.....seid ihr nach der mkr wieder mal geflogen?....die ärzte sehen da keine bedenken...aber ich hätte es lieber auf das nächste jahr verschoben.......aber da die ärzte so positiv denken....kann ich meinen mann schwer umstimmen.....im hochsommer türkei.....sonst ja gerne, aber jetzt so kurz nach der op...na ja, bis dahin ist ja noch ein bisschen zeit.....(übrigens hab ich meinen namen durch das "flippers-lied" monja wohl in einer sentimentalen eingebung meiner eltern erhalten lg monja
  6. Fliegen mit Schrittmacher ?

    hallo siggi..... wünsch dir auch schönen flug und gute erholung......mein mann hat eine rekonstruktion der mitralklappe hinter sich und die ärzte haben gesagt,er kann ohne bedenken ende august in die türkei fliegen..... ich hatte eigentlich gehofft, sie reden es ihm aus, dass ich stornieren kann....aber er sagt, es ist nun sein nächstes ziel.....und dann werden wir halt fliegen.....mit ein bissle bammel...... in diesem sinne ....schönen urlaub lg. monja
  7. Mitralklappeninsuffizienz

    hallo birgit..... hab so ein bissle mitgelesen.....mein mann hat grade eine rekonstruktion der mitralklappe hinter sich gebracht.....alles bestens...ist grad auf reha.....aber die ärzte haben gesagt, es war gut, dass er sich gleich hat operieren lassen....(hat der hausarzt empfohlen...der kardiologe wollte bis ende des jahres warten)....so waren alle herzkranzgefäße etc. absolut i.o.....würden sie immer emfehlen, es frühzeitig machen zu lassen.....mein mann hatte schweregrad 3-4......er ist heilfroh es gemacht zu haben....er hatte auch immer erkältungsbeschwerden, hüsteln und ist stück für stück immer schwächer geworden...ist ihm gar nicht so bewusst gewesen....aber mir ist es halt aufgefallen....schau halt mal, was dein hausarzt meint....aber nimms nicht auf die leichte schulter.....aber ich freu mich ganz sehr für dich, dass es nicht schlechter geworden ist.... glg monja
  8. Morgen gehts im Chiemgau los...

    hallo andrea.....hab mich grad mal wieder auf den neuesten stand bei euch gebracht....und freu mich wahnsinnig für euch....ich hatte meinen süssen auch gerade für ganze 2 tage zu hause.....soooo schön.....gestern hab ich ihn dann nach bad kissingen zur reha gefahren....werde mit meiner tochter das wochenende dort verbringen....freu mich.....es geht ihm auch soweit richtig gut.....haben schon tolle männer... ....wünsche dir und deinem mann noch alles gute für die reha und die wartezeit....dann gehts wieder aufwärts, wenn wir sie wieder zu hause haben....sonnige grüsse aus franken.....monja
  9. Morgen gehts im Chiemgau los...

    hallo andrea....ich hoffe auch, dass sich die leberwerte und der hexenschuss sich wieder normalisieren......ist sicher auch für dich anstrengend......aber ich kann auch nachvollziehen, dass man seinen partner nicht zu hause haben möchte, solange nicht alles im grünen bereich ist......bei uns haben sie auch gefragt, ob klaus erst noch nach hause will....aber ich hatte da meine bedenken....da ich ab montag wieder arbeiten muss, wäre er dann alleine zu hause gewesen.....finde ich nicht so toll...hätte ich wahrscheinlich angst gehabt, dass es ihm nicht gut geht oder so.......sollen sie lieber gleich zur reha, dann haben wir sie schneller wieder bei uns..... gl wochenendgrüsse
  10. op steht nun morgen an.....

    hallo, mal wieder eine neue nachricht.....heute war es wieder schön....klaus gings schon wesentlich besser......nun sind alle schläuche raus...jetzt fühlt er sich schon freier, willl aber am liebsten schon bäume ausreisen. :angry: ....hm......er findets schlimm, dass es ihm wesentlich schlechter als vor der op ging....da hatte er noch keine großen beschwerden.....aber ich rede ihm immer gut zu, dass es auf dauer nun doch schlechter geworden wäre.....und es ja nun sicher stück für stückchen besser werden wird.... ....und ab mittwoch dann reha...ich freu mich jetzt schon, wenn er dann wieder bei mir ist......lass euch mal ganz liebe grüsse da.....
  11. op steht nun morgen an.....

    ach danke hanny.....mit jedem zuspruch kommt wieder ein bisschen gesunder menschenverstand zurück ...ich versuch ja auch ein bissle zu entspannen......werden morgen noch mal mit dem arzt drüber sprechen.....dann wird es wieder klarer sein....
  12. op steht nun morgen an.....

    ja, danke @birgit und rainer.....wahrscheinlich ist es normal...ist ja erst der zweite tag nach der op.. ...wenn es morgen noch nicht besser ist, müssen wir es nochmal abklären lassen....hast du recht @rainer....ein neuer tag und wir werden weitersehen....werd wieder berichten....
  13. op steht nun morgen an.....

    ach ja, ich vergaß zu erwähnen, dass klaus am mittwoch zur ahb nach bad kissingen kommt.....geht alles sehr rasant.......
  14. op steht nun morgen an.....

    hallo....bin ein bissle besorgt..... heute vormittag gings klaus richtig gut....er wurde auch schon auf die normale station verlegt...aber seit er dort ist, gehts ihm nimmer so gut....er kann aber nicht genau beschreiben warum.....er sagt er hat keine schmerzen.....dann wars ihm zeitweise schlecht.....und er hat sich superschlapp gefühlt......ist ja alles wohl eigentlich normal, aber ist es so unterschiedlich?.....er hat fast nur noch geschlafen.....er hat mittags auch ein süppchen bekommen und trinkt wasser und tee.....aber er sagt, ich soll keine schwester rufen....er weiss ja nicht so richtig, was mit ihm los ist.....meine frage: ist das normal?......mit komischem bauchgefühl....grüsst euch monja
  15. op steht nun morgen an.....

    so, mal wieder einen kurzen zwischenbericht.....konnte klaus gestern endlich sehen - soo schön......er hatte zwar noch ziemliche schmerzen... .aber wir wussten ja vorher, dass es bei minimalivasiver op recht schmerzhaft sein wird......aber er hat sich dann was geben lassen....dann gings wieder einigermaßen.....fahr dann auch gleich wieder los, um ihn zu besuchen.....ärzte sind soweit zufrieden, wollen heute einen schlauch schon entfernen.....mal schaun......hoffe, tag für tag ein bisschen besserung....und da bin ich schon zufrieden......ist aber echt erschreckend, wie viele herzpatienten es so gibt....ach ja, klaus ist schon auf der zwischenintensiv....aber wohl eher aus platzmangel denke ich......die schwester hat gemeint, es geht das ganze jahr so zu....wirklich krass .....haben auch keinen leichten job.......bin ich auch sehr dankbar, dass sie ihn trotzdem ganz gut und wohl auch gerne machen......so, meld mich bald wieder.....viele liebe grüsse an alle....
×