Jump to content

marathon2

Root Admin
  • Gesamte Inhalte

    3.927
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

25 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über marathon2

  • Rang
    HK-Super-Member
  • Geburtstag 01.07.1956

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Baden-Württemberg
  • Interests
    Gesundheit, Ausdauersport, Ernährung

Letzte Besucher des Profils

69.107 Profilaufrufe
  1. Coaguchek XS schaltet sich aus

    Hallo, bei Fehlfunktionen des CoaguChek ist es immer am besten, das Kunden Service Center von Roche anzurufen. Grüße Dietmar
  2. Herzklappen OP- Ja/Nein (Erfahrungen)

    Hallo Shahab ich schließe mich Rainer´s Meinung an. Bei Grad 2 besteht noch kein Handlungsbedarf. Grüße Dietmar
  3. Sport nach der Op

    Hallo Wolfgang, die Formel „220 minus Lebensalter” ist nur ein vorsichtiger pauschaler Anhaltswert. Um die Pulsgrenzen exakt zu bestimmen, muss der maximale Puls immer individuell bestimmt werden. Dies sollte man als herzkranker Mensch aber immer unter ärztlicher Aufsicht machen. Für mich selbst ergäbe sich nach der Formel ein Maximalpuls von 159. In Wahrheit liege ich aber gut 10 Schläge darüber. Wenn dein Puls auf dem Stepper schnell die 160 erreicht kann dies auch an einem relativ untrainierten Herz liegen. Nach einigen Wochen/Monaten regelmäßigem Training (mind. 3mal/Woche) wird dein Puls dann bei gleicher Belastung deutlich niedriger sein. Grüße Dietmar
  4. Neuer Moderator

    Hallo, nachdem Klaus und Thomas ihre langjährige Moderatorentätigkeit hier im Forum aufgegeben haben, wurde es notwendig, einen neuen Moderator zu suchen. Ich freue mich, dass ich euch im Namen des gesamten Moderatorenteams mitteilen kann, dass sich Micha (GrooveMaster79) bereit erklärt hat, das Forum zukünftig als neuer Moderator zu unterstützen. Micha ist schon lange Mitglied im Herzklappenforum und hat dieses Forum in all den Jahren mit vielen interessanten Beiträgen bereichert. Grüße Dietmar
  5. Sport nach der Op

    Hallo, ja, richtig ist, dass die Pulsobergrenzen bei jedem Mensch verschieden sein können. Daher ist es besser, statt fester Pulswerte immer Prozentbereiche des maximalen Pulswertes zu ermitteln. Natürlich ist es nicht ganz einfach den Maximalpuls zu ermitteln, da man hierbei an die Leistungsgrenze gehen muss. Hier kann ein Belastungs-EKG beim Kardiologen aber die Richtung anzeigen. Prinzipiell sollte immer der Kardiologe der erste Ansprechpartner bei dieser Frage sein. Grüße Dietmar
  6. Sport nach der Op

    Hallo Wolfgang, grundsätzlich schränkt eine mechanische Aortenklappe die Leistungsfähigkeit des Herzens nicht ein. Wie das Beispiel von Ralf hier im Forum zeigt, kann man mit neuer Klappe auch noch Marathon laufen. Ich selbst habe mit mechanischer Aortenklappe auch schon Laufwettbewerbe mit Pulswerten bis 170 problemlos absolviert. Natürlich bleibt immer eine gewisse Unsicherheit, was man der Klappe tatsächlich zumuten kann. Für mich habe ich beschlossen, nicht mehr bis in den Bereich des Maximalpuls zu gehen, sondern maximal nur noch bis ca. 90%. Beim normalen Lauftraining bleibe ich aber stets im Bereich von 60 – 80% des max. Puls, ca. 110 –140 Schläge/Min. Beim Ergometertraining liegt der Puls in der Regel niedriger, da nicht alle Muskelgruppen des Körpers bewegt werden. Hier gehe ich aber auch gelegentlich kurzzeitig bis 160. Da ich deutlich älter bin als du (61), solltest du diese Werte auch problemlos erreichen können. Wenn du allerdings im Trainingszustand noch am Anfang stehst, solltest du es langsam angehen und die ersten Wochen nur im aeroben Bereich (bis max. 80% max. Puls) trainieren. Grüße Dietmar
  7. Starke Schmerzen nach Herz Op

    Hallo Ally, warst du deswegen schon einmal bei einem Orthopäden ? ich habe auch seit Monaten Schmerzen im Rücken in Herzhöhe. Nachdem das Herz als Ursache ausgeschlossen wurde, bin ich zum Orthopäden. Ursache sind wohl muskuläre Dysbalancen. Mir wurden daher Anwendungen beim Physiotherapeut verschrieben. Die Schmerzen sind jetzt weniger, aber immer noch nicht weg. Der Therapeut meinte, es könnten durchaus Spätfolgen der Brustkorböffnung sein. Mich wundert diese Aussage ein wenig, ist doch meine Op schon über 8 Jahre her. Aber möglich wäre es schon. Grüße Dietmar
  8. Alles Gute zum Geburtstag

    Hallo Brigitte, auch von mir herzliche Glückwünsche zu deinem Geburtstag. Hoffentlich hast du heute schon ordentlich feiern können. Grüße Dietmar
  9. Herzklappenfehler im EKG sichtbar?

    Hallo Eva, herzlich willkommen in unserem Forum. Eine Herzklappeninsuffizienz sieht der Kardiologe am besten bei einer Ultraschall-Untersuchung. Beim Kontrolltermin am 23.01. wird er diese Untersuchung sicherlich machen. Dann hast du Klarheit. Grüße Dietmar
  10. Reaktionen auf Klappengeräusch

    ... könnte es auch eine Zeitbombe sein.
  11. Krankenhaus und Arztwahl

    Hallo, hier z.Bsp. stehen nur gute Bewertungen: https://www.jameda.de/heidelberg/kliniken/uni-klinikum-heidelberg-chirurgische-klinik-klinik-fuer-herzchirurgie/uebersicht/70616590000_2/ Grüße Dietmar
  12. Reaktionen auf Klappengeräusch

    Hallo Shally, willkommen in unserem Forum. Schön, dass unser Club der Klappergestelle wieder Zuwachs bekommen hat. Es macht Mut, wenn man ließt, wie locker du mit den Geräuschen deiner neuen Klappe umgehst. Und mit einer Prise Humor kann man gut durch das weitere Leben kommen. Wenn wir sterben, hört auch die Klappe auf Radau zu machen. Allerdings glaube ich nicht, dass uns dies im Moment des Sterbens sonderlich beschäftigt. Wenn das Herz nicht mehr schlägt, können wir nicht mehr hören, da auch unser Gehirn dann nicht mehr arbeiten kann. Dann herrscht ewige Ruhe. Schade eigentlich. Grüße Dietmar
  13. Alles Gute zum Geburtstag

    Hallo Micha, herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag. Schön, dass du jetzt wieder häufiger im Forum bist. Ich hatte deine Beiträge schon vermisst. Grüße Dietmar
  14. Krankenhaus und Arztwahl

    Hallo, in Deutschland gibt es grundsätzlich die freie Arztwahl. Daher hast du immer die Möglichkeit auch eine OP abzusagen. Besser ist aber, du nimmst vor der OP Kontakt zu der in Frage kommenden Klinik auf und besprichst dort deine Erwartungen und auch Ängste. Hier im Forum gibt es meines Wissen etliche Betroffene, die im Vorgespräch mit dem zuständigen Chirurgen sprechen konnten. Das sollte auch dir möglich sein. Grüße Dietmar
  15. Verkalkung von Bioklappen

    Hallo, hier ist der Link zum damaligen Thema: „Wie kann man Herzklappen vor Verkalkung schützen?” http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?/topic/5858-wie-kann-man-herzklappen-vor-verkalkung-schützen/&tab=comments#comment-56089 Der Video-Chat zur NDR Visite Sendung funktioniert allerdings nicht mehr. Grüße Dietmar
×