Jump to content

Ally

Members
  • Gesamte Inhalte

    70
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ally

Letzte Besucher des Profils

322 Profilaufrufe
  1. Av Block Grad 2

    Hi Steffi, ich kann dich wirklich vollkommen verstehen. Ich hadere auch immer wieder mit der Entscheidung Herz Op. Habe Tage und Wochen damit verbracht darüber nach zu denken (pausenlos...). Aber im Endeffekt können wir gar nichts daran ändern. Mir gings vor der Op auch definitiv besser, daher kann ich deine Gedanken nur zu gut nachvollziehen. Übrigens, ich habe seit der Op auch einen AV-Block 1, allerdings ist bei mir diese Art von Untersuchung die bei dir vorgenommen wurde, nicht gemacht worden. Oft sitze ich da und weiß nicht mehr wie das genau war und wieso ich mich überhaupt zu dieser Op entschlossen habe. Druck von außen... was mich immer wieder wütend macht ist die Tatsache, wenn ich zum Kardiologen gehe (verschiedene Kardio, Notaufnahme etc.) sehen die sich meine Krankengeschichte an und sagen dann immer "Achso, Sie sind die mit der vorzeitigen Rekonstruktion, die noch nicht nötig gewesen wäre" Weißt du wie ich mich dabei fühle... furchtbar! Andererseits kommt mir dann in den Sinn , es gibt Menschen die unheilbar krank sind - wo nichts mehr gemacht werden kann. Aber das führt mich sofort zu dem Gedanken, dass die sich es nicht ausgesucht haben und ich schon. Eben mit dem Entschluss Op! Und das deprimiert mich sofort doppelt und dreifach, die Wahl gehabt zu haben ein unbeschwertes Leben, eben das "unoperiert sein", oder das jetzige zu führen. Ich hoffe, dass wir eines Tages mit ruhigem Wissen und Gewissen sagen können, die Entscheidung war richtig! Ich weiß nur nicht was passieren muss um so eine Einstellung zu bekommen. Lg Ally
  2. Zu rascher Puls

    @Gast295 hab mir das jetzt durchgelesen. Mein Gott, da hast du wirklich was durchgemacht... zum Glück ist alles am Ende doch noch gut geworden. Schade, dass du nicht mehr im Forum bist. Hätte mich gerne weiterhin mit dir bezüglich der Schwangerschaft ausgetauscht. GLG Ally und alles gute wünsche ich dir!
  3. Zu rascher Puls

    Okay, mach ich... Vielen Dank Babu/Schlingeline! Lg Ally
  4. Zu rascher Puls

    @marathon2 danke für die Info!
  5. Zu rascher Puls

    @senanqe @Brigittchen ???? ich hatte Babu wegen dem Puls angeschrieben
  6. Druck im Oberbauch (links) bei Anstrengung

    Hallo Skalar, danke für deine Antwort. Es könnte auch ein Zug sein, aber ganz stark bei Belastung. Auch bei dir so? Wie lange ist deine Op her? Ist das weggegangen? Ich habe sowieso einen Zwerchfellbruch und Gastritis. Das weiß ich seit 2010. Aber diese Beschwerden hatte ich vor der Op nicht. Danke nochmals für deine Antwort. Bin ich froh, dass es noch jemanden gibt der das kennt. Lg Ally
  7. Hallo an Alle, kennt das jemand? Seit der Op hab ich immer mal wieder einen Druck im Oberbauch bei Anstrengung (Hausarbeit, Sport...) Ultraschall vor zwei Monaten war in Ordnung. Symptome seit fast 4 Jahren- eben seit der Op. Ich hatte es auch schon mehrfach erwähnt beim Kardiologen, der sagt aber nichts dazu weil Ultraschall und EKG (weitgehend. Viel zu hoher Puls) in Ordnung sind. Lg Ally
  8. Zu rascher Puls

    Hallo Babu, wollte dich fragen ob du auch vermehrte Extrasystolen hattest ab der (ca.) 27. 28. ssw? Mein Blutdruck war die letzten Tage auch erhöht. Habe das meinem Kardiologen mitgeteilt und der meinte, ich soll das beobachten. Ich messe regelmäßig den Blutdruck und Puls , so bin ich auch draufgekommen. Er meinte, dass wird "noch mehr"... Jetzt bin ich total verunsichert. War das bei dir auch so? Hast du den Betablocker erhöhen müssen? Lg Ally
  9. "Doppelbilder, Schwindel, Sprachstörungen"

    @JensBlond Danke für die Info! Ich muss es noch 10 Wochen nehmen. Mal schauen... ich nehme es zur besseren Durchblutung der Plazenta. Lg Ally
  10. "Doppelbilder, Schwindel, Sprachstörungen"

    Witzig! Bei mir ist es auch besser geworden. Zuerst dachte ich wegen der Schwangerschaft oder weil ich im Rahmen der Schwangerschaft ThromboAss einnehmen muss, aber da es bei euch auch besser wurde, scheint es wirklich irgendwann besser zu werden. Zum Glück! Lg Ally
  11. Aortenklappenersatz

    Hallo Bine, mir wurde die Mitralklappe rekonstruiert und mir gings vor der Op auch viel besser. Du siehst, ganz andere Op, aber die gleichen Symptome wie du. Sieh dich mal um hier im Forum unter Schwindel etc. Komischerweise haben das alle nach der Op. Ich würde nicht nochmal zur Op, außer du hast Atemnot, bist gar nicht belastbar und der Kardiologe sagt, dass du operiert werden musst. Das mit dem Schwindel und weniger belastbar als vorher ist bei mir auch und da passt aber laut Ultraschall alles. Eine positive Sache gibt es aber bei mir, in letzter Zeit sind der Schwindel und Doppelbilder weniger. Die anderen Forenmitglieder berichten auch, dass das weniger wird. Meine Op war im Juni 2014. Alles liebe dir! Lg Ally
  12. Untersuchungen nach Herz Op

    Hallo Steffi, ich hatte unmittelbar nach der Op während des Krankenhausaufenthaltes noch ein Echo. Dann 3 Monate später bei meinem Kardiologen und das ging so bis ein Jahr. Dann alle 6 Monate. Bei mir war es aber viel öfter, weil ich ständig Tachykardien habe, aber grundsätzlich wäre es so wie ich oben geschrieben habe. Ich bin allerdings aus Österreich, dass muss ich auch dazusagen. Die Op war in Deutschland. Frag mal den Kardio warum nur ein Gespräch und kein Echo. Ein Jahr erscheint mir schon auch lang. Lg Ally
  13. Schweißausbrüche kurz vor der Ohnmacht

    Hi Steffi, danke für deine Antwort. Offenbar sind diese Symptome wirklich normal für eine Schwangerschaft. Lg Ally
  14. Schweißausbrüche kurz vor der Ohnmacht

    @marathon2 Oh sorry, das ist mir gar nicht aufgefallen das ich sch.... geschrieben habe. Danke Dietmar! @Brigittchen danke für für deine Antwort Das beruhigt mich... ich denke auch das es von der Schwangerschaft kommen könnte, aber was mich verunsichert ist das es so spät erst auftritt und nicht seit Beginn der Schwangerschaft. Lg Ally
  15. Hallo ihr lieben, ich hatte das erste Mal vor 4 Wochen Schweißausbrüche und stand kurz vor der Ohnmacht. Gut, das war kurz nach einem grippalen Infekt und ich dachte mir nicht viel dabei. Dann vor 3 Wochen wieder und gestern wieder. Immer im sitzen - zum Glück! Jetzt mach ich mir aber doch Gedanken was das sein könnte. Zufälligerweise habe ich von vorgestern auf gestern ein 24h EKG getragen und wenn es denn eine Rhythmusstörung sein sollte, wurde es aufgezeichnet. Bin auf die Auswertung gespannt. Kennt jemand solche Symptome? Könnte es eine Bradykardie sein? Lg Ally
×